Historische Wassermühle im Freilichtmuseum von Kłóbka

Das Kujawische Freilichtmuseum in Kłóbka hat seit Kurzem eine neue Attraktion. Eine rekonstruierte Wassermühle zeigt, wie im 19. Jahrhundert Getreide gemahlen wurde. Das Bauwerk wurde nach Originalaufzeichnungen von 1821 über erhaltenen Kellergewölben rekonstruiert. Es wurde als traditioneller Ständerbohlenbau errichtet, das spitze Dach mit Holzschindeln gedeckt. Auch das Mühlwehr wurde eigens für die Anlage neu errichtet. Die Inneneinrichtung spiegelt den Zustand der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen wider. Das Mahlwerk und die Passagen entsprechen dem Zustand im 19. Jahrhundert. An Sonntagen finden in der Mühle regelmäßig Vorführungen statt.

Bereits im Mittelalter ist an dem Fluss Lubieńka eine Mühlstelle belegt. Der Ort Kłóbka wurde erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt. In den vergangenen Jahren wurden bereits das Gutshofs- und Parkensemble sowie ein historischer Speicher restauriert.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Michelin-Guide Mexiko kürt erste Sterne-Restaurants in Los Cabos

    Neuer Food-Hotspot im mexikanischen Bundesstaat Baja California: Die Restaurants in Los Cabos dürfen sich erstmals mit Michelin-Sternen dekorieren. Das Gourmetrestaurant Grand Velas Los Cabos erhielt seinen ersten Stern und das Flora Fields und Acre gehören zu den ersten Restaurants mit dem Grünen Stern.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen