Weichsel-Radroute im schlesischen Abschnitt wird modernisiert

Auf einer Strecke von 1.200 Kilometern entsteht die Weichsel-Radroute (Wiślana Trasa Rowerowa), die vom Quellgebiet in den Schlesischen Beskiden bis zur Mündung in die Ostsee führen soll. Der schlesische Abschnitt der Trasse im Bereich der Ferienorte Wisła, Ustroń und Brenna soll jetzt weiter aufgewertet werden.  Neben einer einheitlichen und gut sichtbaren Kennzeichnung werden in allen Gemeinden Sitzgelegenheiten, Fahrradständer sowie Infotafeln installiert. In Wisła und Górki  Wielkie sollen zudem Rastplätze entstehen. Zusätzlich soll der regionale Radweg von Cieszyn (Teschen) nach Bielsko-Biała erweitert werden. Dafür entsteht momentan auf dem Gebiet der Gemeinde Brenna eine besondere Trasse. Sie verläuft auf dem Hochwasserschutzdamm der Brennica. Der 16 Kilometer lange Gebirgsfluss mündet in Górki Wielkie in die Weichsel.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Stettin übernimmt die Hakenterrassen

    Nach einem langjährigen Rechtsstreit übernimmt nun eine städtische Gesellschaft die Bewirtschaftung der beliebten Hakenterrassen unterhalb des Nationalmuseums sowie weiterer Uferanlagen im Stadtzentrum.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen