Gran Canaria Walking Festival 2022

Walking Festival Gran Canaria 2022
Das Walking Festival Gran Canaria 2022 führt durch die schönsten landschaftlichen Regionen der Insel. Bild: © Turismo de Canarias

Das 11. internationale Wandertreffen „Gran Canaria Walking Festival 2022“ findet in diesem Jahr vom 27. bis 30. Oktober statt. Der Organisator der Veranstaltung, Gran Canaria Natural & Active, will Wanderern und Naturliebhabern aus aller Welt einige der spektakulärsten Landschaften der Insel, ihre Gastronomie und ihr historisches und ethnografisches Erbe zeigen. Gemeinsam mit anderen Wanderbegeisterten führen die Touren mitten ins Herz von Gran Canaria. Im Rahmen des nun zum elften Mal stattfindenden Festivals werden vier verschiedene Wanderungen angeboten, die durch einige der faszinierendsten Naturlandschaften der Insel führen. Auf allen Etappen haben die Teilnehmer Gelegenheit, in die Vergangenheit der Altkanarier einzutauchen und am Ende der Route in ländlichen Unterkünften voller Geschichte und Tradition in den Genuss lokaler kulinarischer Köstlichkeiten zu kommen. Gran Canaria Natural & Active hat für dieses Jahr jeweils eine Route pro Tag geplant:

Route 1: „Das Herz des Vulkans“ am 27. Oktober. Am ersten Wandertag sind sowohl die jüngsten als auch die ältesten geologischen Formationen der Insel die ständigen Begleiter. Die Wanderer steigen den Vulkan Montañón Negro empor, folgen dem Hang der Caldera de Tejeda und dringen schließlich ins Innere dieses Einsturzkraters ein.

Route 2: „Ansite damals und heute“ am 28. Oktober. Die Zeitreise in der Caldera de Tirajana im Schutz von La Fortaleza und dringt vor bis zu einem der malerischsten Bergdörfer im Zentrum Gran Canarias.

Route 3: „Dem Wasser auf der Spur“ am 29. Oktober. Wasser, ein Tröpfchen Wasser, die Schluchten sind doch trocken! Das oder etwas Ähnliches müssen die ersten Bewohner der Insel wohl gedacht haben, als sie das Schluchtbett des Barranco Hondo entdeckten, so, wie man auch es auch heute auf dieser Route vorfinden kann. Die Wasserroute führt ins fruchtbare Tal von Agaete.

Route 4: „Auf den Spuren der Vergangenheit von Guguy“ am 30. Oktober. Was heute umgeben von Steilhängen und Schluchten Wolfsmilchgewächsen wie Tabaibas und Cardones Schutz bietet, war einst der Zufluchtsort einer ursprünglich aus Nordafrika stammenden ethnischen Volksgruppe, der Canarii. Im Schutze des Gebirgsmassivs von Guguy dringen die Teilnehmer auf dieser Wanderung in den „Wilden Westen“ Gran Canarias vor, der geprägt ist von Geschichte, Legenden und majestätischen Landschaften. Die Magie, die diese Landschaft ausstrahlt, lässt die Ganztagswanderung trotz der Anstrengungen, die sie den Teilnehmenden abverlangt, in höchstem Maße genießen.

Die vier Routen stellen ein einzigartiges Erlebnis dar, das sich kein Wanderer entgehen lassen sollte, denn sie führen durch Ureinwohnerstätten, charmante Dörfer, vulkanische Calderas und bewaldete Gebiete. Eine Wanderung, die für jeden, der sich auf dieses wunderbare Abenteuer einlässt, unvergesslich sein wird. Wie in den vergangenen Jahren können sich alle, die am Gran Canaria Walking Festival 2022 teilnehmen möchten, für eine einzelne Strecke oder Etappe oder für das Paket der vier geplanten Etappen anmelden. Die vier Routen enthalten ethnografischen und kulturellen Werte der besuchten Gebiete erklären, eine Verkostung kanarischer Produkte oder ein Snack-Mittagessen, Picknick, sowie eine Haftpflicht- und Unfallversicherung.

Außerdem können die Teilnehmer tolle Geschenke erhalten. Der Verein Gran Canaria Natural & Active hält außerdem alle von den zuständigen Behörden empfohlenen Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen ein, um die Sicherheit der Teilnehmer und des Personals zu gewährleisten und gleichzeitig die bestmögliche Erfahrung zu bieten.

Diese jährlich stattfindende Wanderveranstaltung genießt bei Wanderfreunden aus der ganzen Welt großes Ansehen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Audio App für Stettiner Sehenswürdigkeiten

    „Explore Szczecin“ zeigt auf einer Kartendarstellung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im historischen Stadtzentrum. Neben einem Bild und einer Textbeschreibung verfügt die Anwendung auch zu jedem Punkt über Audio-Beschreibungen.

    Weiterlesen

    Europa-Programm von Princess Cruises 2026

    Die amerikanische Reederei Princess Cruises wird 2026 fünf ihrer 17 Schiffe umfassenden Flotte in den Gewässern von Nord- und Ostsee sowie im Mittelmeer einsetzen. Mit von der Partie ist auch die neue Sun Princess, die erst vor wenigen Wochen ihr Debüt gegeben hat.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen