Gran Telescopio de Canarias im Guinness-Buch der Rekorde

Sternenhimmel über La Palma
Ein Paradies für Sternenforscher, der Sternenhimmel über La Palma. Bild: © Saúl Santos

Das Gran Telescopio de Canarias (GTC), auch kurz GranTeCan, wurde vom Guinness-Buch der Rekorde als das größte optische Einzelteleskop der Welt anerkannt. Das Teleskop, mit einem im Durchmesser 10,4 Meter großen Hauptspiegel, ist Teil des astronomischen Observatoriums des Roque de los Muchachos auf La Palma. Die Sternwarte gilt – aufgrund ihrer exponierten Lage, einer geringen Lichtverschmutzung dank eines auf La Palma bestehenden Lichtschutzgesetzes und einem damit einhergehenden dunklen Nachthimmel – als einer der besten Standorte der nördlichen Hemisphäre für einen Blick in die Sterne. Das Hobby-Eberly-Teleskop (HET) der Universität von Texas sowie das Southern Africa Large Telescope (SALT) in Sutherland, Südafrika, folgen in der Größenordnung kurz darauf, bleiben mit einer effektiven Öffnung von 9,2 Metern jedoch deutlich unter den Maßen des GranTeCan.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top