Centro de Visitantes Roque de Los Muchachos La Palma
Das Centro de Visitantes Roque de Los Muchachos auf La Palma wurde im Dezember 2021 eingeweiht. Bild: © Visit La Palma/Van Marty

Besucherzentrum Roque de los Muchachos

Wie ein Felsen fügt sich das neue Besucherzentrum auf der Kanaren-Insel La Palma in die Landschaft und die vulkanische Umgebung ein. Das mit Basalt verkleidete Gebäude wurde von dem lokalen Architekten José Miguel Fuentes Marante entworfen und im Dezember 2021 eingeweiht. Ein rundes Fenster, das an ein überdimensionales Auge erinnert, gewährt dem Besucher einen freien Blick auf den Himmel über La Palma.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Gebäude auf einer Höhe von 2400 Metern ist nicht nur Anlaufstelle für Besucher, sondern zugleich wissenschaftliches Zentrum. Gleich drei Ausstellungsräume entführen in die Welt der Astrophysik und nehmen Interessierte mit auf eine Reise in das Universum. Seit 2012 trägt La Palma den Titel der Starlight Reserve. Um Lichtverschmutzung zu vermeiden, ist der Nachthimmel über der Vulkaninsel per Gesetz geschützt. Trotz seiner exponierten Lage befindet sich das Centro Visitantes del Roque de los Muchachos in renommierter Gesellschaft: Das Observatorium auf La Palma höchstem Gipfel zählt zu den weltweit besten Einrichtungen für die Sternebeobachtung.
La Palma Centro de Visitantes Roque de Los Muchachos mit Observatorium
Das Centro de Visitantes Roque de Los Muchachos befindet sich in Sichtweite zum berühmten Observatorium. Bild: © Visit La Palma/Van Marty

Urlaub auf La Palma:

Unsere letzten Reise News aus La Palma

Transvulcania 2022 auf La Palma

Einer der härtesten Ultra-Trails der Welt empfängt vom 20. bis zum 23. Oktober 2022 die besten Läufer der Welt auf La Palma. 73,06 Kilometer, die die grünste Insel der Kanaren optimistisch in die Zukunft schauen lassen.

Walking Festival La Palma 2022

Das Angebot beim Walking Festival La Palma 2022 1vom 3.-15. Mai reicht von der anspruchsvollen 17 Kilometer langen Strecke auf dem Fernwanderweg GR131 bis hin zur drei Kilometer langen Weintour mit einer Begehung der Weinberge.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps auf La Palma könnten Sie auch interessieren

    San Nicolás

    Inmitten einer einzigartigen Vulkanlandschaft liegt das kleine Dorf San Nicolás im Westen La Palmas. San Nicolas gehört zum Bezirk Las Manchas, der bei einem Vulkanausbruch des San Juan im Jahre 1949 von einem riesigen Lavastrom bedroht wurde.

    Weiterlesen »
    Tiefhängende Wolken auf den Kanaren

    Las Indias

    Im vulkanisch geprägtem Süden der Insel, in direkter Nachbarschaft zu Fuencaliente liegt das Dorf Las Indias. Die Landwirtschaft mit ihren Weinbergen und Bananenplantagen ist allgegenwärtig.

    Weiterlesen »
    Schlucht Barranco del Jurado La Palma

    Barranco del Jurado

    Das Naturschutzgebiet „Barranco del Jurado“ liegt in einer Felsschlucht mit steilen, teilweise senkrechten Felswänden. Eine Durchwanderung des Canyons gehört zu einem der eindrücklichsten landschaftlichen Erlebnisse auf La Palma.

    Weiterlesen »
    Casa Luján Museum Puntallana

    Casa Luján

    Ein typisches Beispiel traditionell kanarischer Architektur ist die Casa Luján in Puntallana. Sie wurde als Herrschaftshaus in der Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und dient heute als volkskundliches Museum.

    Weiterlesen »
    Einfahrt Cueva Bonita La Palma

    Cueva Bonita

    Die Cueva Bonita ist eine Meereshöhle, die nur über den Wasserweg zu erreichen ist. Von Tazacorte und Tijarafe starten dorthin tägliche Katamarane und Glasbodenschiffe, in denen man die reiche Unterwasserwelt des Atlantiks bewundern kann.

    Weiterlesen »
    Eingang Höhle von Belmaco

    Archäologiepark Belmaco

    Im 18. Jahrhundert wurden hier, in der Höhle von Belmaco. die ersten Felszeichnungen des kanarischen Archipels entdeckt, die sich mit 4000 Jahren auch als die ältesten Funde herausstellten.

    Weiterlesen »

    Aus unserem La Palma Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem La Palma Reisemagazin.

    Nach oben scrollen