Corendon Airlines Vorabend-Check-in in Düsseldorf und Köln/Bonn 2024

Corendon Airlines Vorabend Check In Sommer 2024
Auch im Sommer 2024 bietet Corendon Airlines an den Flughafen Düsseldorf und Köln/Bonn wieder den beliebten Vorabend Check-In an. Bild: © Corendon Airlines

Corendon Airlines offeriert aich 2024 den praktischen Vorabend-Check-in an den Flughäfen Düsseldorf (DUS) und Köln/Bonn (CGN). Vom 1. Juli bis 27. Oktober 2024 – rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien und bis zum Ende der Herbstferien in Nordrhein-Westfalen – können Passagiere ihr Gepäck bereits am Vorabend des Fluges, jeweils zwischen 18 und 20 Uhr, am Abfertigungsschalter aufgeben. Dies reduziert die Wartezeit am Abreisetag und ermöglicht einen stressfreieren Start in den Urlaub.

Die Gebühr für diesen Service beträgt fünf Euro. In Düsseldorf können Reisende am Vorabend für Flüge bis 8 Uhr des nächsten Tages einchecken, in Köln/Bonn bis 10 Uhr. Passagiere, die dieses Angebot nutzen, können am Reisetag direkt zur Sicherheitskontrolle und zum Abfluggate gehen, ohne an den Schaltern warten zu müssen. Der Vorabend-Check-in ist auch für Familien möglich. Dabei genügt es, wenn ein Erwachsener mit den Reisepässen der anderen Mitreisenden die Gepäckstücke aufgibt.

Corendon Airlines hebt im aktuellen Sommerflugplan von 20 deutschen Airports ab. Alleine von Düsseldorf und von Köln gibt es mehr als 100 Verbindungen pro Woche zu beliebten Urlaubszielen rund ums Mittelmeer, darunter die Türkei, Griechenland und Ägypten, sowie die Kanaren und Marokko.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen