Aus Eurowings Discover wird Discover Airlines

Discover Airlines Airbus A330 neues Design
Ein Discover Airlines Airbus A330 im neuen Design, das die Positionierung als Quality Leisure Airline der Lufthansa Group dokumentieren soll. Bild: © Discover Airlines

Der junge Ferienflieger der Lufthansa Group hat erstmalig seinen neuen Markenauftritt präsentiert. Aus Eurowings Discover wird Discover Airlines. Neben dem Namen ändert sich auch das Erscheinungsbild der Fluggesellschaft. Der erste Airbus A320 im neuen Design mit der Kennung D-AIUR fliegt am 06. September 2023 erstmalig Gäste nach Palma de Mallorca.

Mit dem neuen Auftritt unterstreicht die Airline ihre Position als Quality Leisure Carrier der Lufthansa Group in Deutschland. Die Marke Discover Airlines steht für Freude am Reisen, am Entdecken und am Wiederentdecken von schönen Orten und Erlebnissen. Das Design ist daher von Farben und Elementen inspiriert, die an Urlaub erinnern und Fernweh wecken. Die verschiedenen Blautöne, die sogenannten „Skylines“, greifen die Farben des Himmels, des Horizonts und des Wassers auf, Sonne und Strand finden sich in gelben Akzenten wieder. Der Verlauf der Farben erinnert an die Aussicht aus dem Flugzeugfenster zum Horizont oder an den Blick aufs Meer.

Die blaue Farbwelt steht zudem für Qualität und die Verbundenheit zur Lufthansa Group. Denn Discover Airlines ist vollständig in die Strukturen des Konzerns an den beiden Heimat-Drehkreuzen Frankfurt und München eingebettet und ergänzt das bestehende Angebot im wachsenden Segment der Privatreisen.

Design mit Wiedererkennungswert
Der „discover-Schriftzug in Kleinbuchstaben und mit Punkt bleibt als Wortmarke erhalten. Sie ist seit Beginn fester Bestandteil der Markenidentität und wird zukünftig durch den Zusatz „Airlines“ ergänzt. Der Punkt ist ein wiederkehrendes Designelement und findet sich unter anderem präsent auf dem Leitwerk des Flugzeugs wieder.

Trotz der Eigenständigkeit des neuen Designs, wird die Verbundenheit mit der Lufthansa Group deutlich. So findet sich auf beiden Seiten des Flugzeugrumpfes der Schriftzug „Member of Lufthansa Group“. Zudem wird das Leitwerk durch eine gerade weiße Linie, die sogenannte „Leading Edge“, bis zum unteren Flugzeugrumpf optisch verlängert.

Für die Weiterentwicklung ihrer Marke hat Discover Airlines mit der Hamburger Agentur Scholz & Friends zusammengearbeitet.

Crew-Uniform Discover Airlines
Auch in der Crew-Uniform der Discover Airlines-Kaninenbesatzung wird die Verbundenheit mit der Lufthansa Group deutlich. Bild: © Discover Airlines

Von Ausweis bis Website: Neues Design wird schrittweise ausgerollt
Die Landung des ersten Airbus A320 in neuer Lackierung am 05. September markiert den Startpunkt für das Ausrollen des neuen Markenauftritts. Zum 06. September werden alle digitalen Auftritte der Airline umgestellt, von Website bis Social Media. In den darauffolgenden Tagen und Wochen werden Beschilderungen am Frankfurter Airport und den weltweiten Stationen sowie viele weitere Gegenstände ausgetauscht. Die Uniform-Accessoires der Crews und Elemente der Kabinen usstattung werden ab Dezember an den neuen Markenauftritt angepasst. Einwegartikel werden aus Gründen der Nachhaltigkeit zunächst restlos aufgebraucht und dann im neuen Design nachbestellt.

In den nächsten Monaten werden die Flugzeuge umlackiert, die neu zur Flotte stoßen, bisher nur eine Teillackierung erhalten haben oder für die eine reguläre Auffrischungslackierung fällig wird.

Flottenwachstum und vielseitiges Flugprogramm in München
Im kommenden Jahr wächst die Flotte von Discover Airlines um fünf Airbus A320 und einen Airbus A330 auf insgesamt 28 Flugzeuge. Fünf  Kurzstreckenflugzeuge werden in München stationiert und starten im Sommer 2024 rund 60-mal die Woche zu 23 Urlaubszielen. Zehn Airbus A320 und 13 Airbus A330 steuern ab Frankfurt 33 Kurz- und Mittelstreckenziele sowie 17 Langstreckenziele an. Mit Beginn 2025 plant Discover Airlines auch wieder ab München auf der Langstrecke abzuheben.

Der Ferienflieger hat seit seinem Start über vier Millionen Gäste an Bord begrüßt. Durch die vollständige Integration in das Lufthansa Group Netzwerk sowie Codeshare-Partnerschaften mit Air Canada und United Airlines, bietet Discover Airlines Reisenden eine große Auswahl, durchgängige Buchungen und nahtloses Umsteigen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Startschuss der Green Season 2024 in Südafrika bei andBeyond

    In der „Green Season“ entfaltet sich nicht nur die üppige Natur in voller Pracht, auch die Tierwelt wird aktiver und traut sich öfter aus ihrem Versteck, anstatt nur träge im Schatten auf die Nacht zu warten. Ein herausragendes Wildbeobachtungserlebnis erwartet Reisende im andBeyond Phinda Private Game Reserve, einem etwa 25.000 Hektar großen Reservat in KwaZulu-Natal.

    Weiterlesen

    Pauschalreisen mit der Bahn bei DERTOUR

    Für die Anreise mit dem Zug bietet DERTOUR die Tarife Bahn Spar und Bahn Flex an mit exklusivem Vorteil für seine Gäste: Die Sitzplatzreservierung in der 1. und der 2. Klasse ist in beiden Tarifen im Ticketpreis enthalten.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen