Adelaide ab Oktober 2024 zurück im Emirates-Flugplan

Emirates Boeing777 Adelaide
Auf der Verbindung von Dubai nach Adelaide setzt Emirates Flugzeuge vom Typ Boeing 777-200LR ein. Bild: © Emirates

Im Oktober 2024 nimmt Emirates die langersehnte Strecke Dubai – Adelaide wieder in das internationale Streckennetz auf, nachdem die Route während der Pandemie ausgesetzt wurde. Der tägliche Flug mit der Boeing 777-200LR bietet pro Woche 4.200 Passagieren in der Business Class und Economy Class die Möglichkeit, in die südaustralische Hauptstadt zu fliegen. Die Wiederaufnahme des Fluges ist auf die wachsende Nachfrage nach Reisen in die Region zurückzuführen und wird dem Staat Südaustralien Einnahmen von etwa 160 Millionen Dollar pro Jahr im Tourismus und aus Frachtexporten einbringen.

63-mal pro Woche nach Australien
Von Dubai aus bedient Emirates Australien derzeit mit 63 wöchentlichen Flügen nach Brisbane, Perth, Sydney und Melbourne. Durch einen Mix aus A380- und Boeing 777-Flugzeugen können aktuell 56.000 Passagiere pro Woche von und zu diesen Großstädten befördert werden.

Mit der Wiederaufnahme der täglichen Verbindung nach Adelaide, dem Ausbau des A380-Betriebs nach Brisbane und dem zweiten täglichen Emirates-Fluges nach Perth erhöht die Airline ihr Angebot nach Australien in diesem Jahr auf 77 Flüge pro Woche und transportiert damit bis zu 68.000 Passagiere wöchentlich nach Down Under. Damit erreicht Emirates bis Dezember 2024 wieder seine Kapazität nach Australien von vor der Pandemie.
Auf diese Weise bedient Emirates die wachsende Nachfrage nach internationalen Flügen über Dubai und darüber hinaus in das weltweite Streckennetz mit über 140 Zielen. Ab Deutschland bietet Emirates 63 wöchentliche Nonstopflüge ab Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg nach Dubai.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Emirates

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von Emirates.

    Aus unserem Emirates Reisemagazin

    Marinierter Tofu bei Emirates
    Emirates

    Catering-Dimensionen bei Emirates

    Jeden Tag werden auf den fast 500 Emirates-Flügen insgesamt 215.000 Mahlzeiten serviert. Für die Zubereitung dieser Gerichte sind 1.400 Köchinnen und Köche in der Emirates Flight Catering Facility in Dubai und bei Partner-Caterern auf der ganzen Welt zuständig.

    Weiterlesen »

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge von Emirates.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Michelin-Guide Mexiko kürt erste Sterne-Restaurants in Los Cabos

    Neuer Food-Hotspot im mexikanischen Bundesstaat Baja California: Die Restaurants in Los Cabos dürfen sich erstmals mit Michelin-Sternen dekorieren. Das Gourmetrestaurant Grand Velas Los Cabos erhielt seinen ersten Stern und das Flora Fields und Acre gehören zu den ersten Restaurants mit dem Grünen Stern.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen