Emirates führt neues Hospitality-Konzept ein

Emirates Hospitality
Für das neue Hospitality-Konzept ist Emirates eine Partnerschaft mit der École hôtelière de Lausanne (EHL), eine der weltweit renommiertesten Hotelfachschulen, eingegangen. Bild: © Emirates

Emirates führt ein neues Hospitality-Konzept ein, das mit der fachlichen Unterstützung der École hôtelière de Lausanne (EHL), entwickelt wurde.

Emirates führt ein neues Hospitality-Konzept ein, das nach Angaben der Fluggesellschaft das Kundenerlebnis auf ein neues Niveau heben wird. Dabei handelt es sich um eine der größten Personal-, Prozess- und Produktinitiativen, die jemals bei der Fluggesellschaft umgesetzt wurden. Sie betrifft alle Mitarbeitenden mit Kundenkontakt und zahlreiche weitere Abteilungen.

Emirates entwickelt sein Hospitality-Programm mit der fachlichen Unterstützung der École hôtelière de Lausanne (EHL), die zu den weltweit besten Hotelfachschulen zählt. Die Grundprinzipien sind Einfachheit, Exzellenz, Innovation und Leidenschaft. Das Programm zielt darauf ab, die Service-Konsistenz über alle Kontaktpunkte mit den Kunden hinweg zu steigern und besondere Momente für sie zu schaffen, die positive Emotionen und Erinnerungen wecken.

Emirates hat bereits Elemente der neuen Hospitality-Prinzipien in den zukünftigen Premium-Economy-Service integriert. Das Kabinenpersonal lernt, wie man das neueste Emirates-Erlebnis an Bord umsetzt – von der Präsentation der Speisen und dem Angebot von Begrüßungsgetränken bis hin zu kostenlosen Annehmlichkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten. Der Premium-Economy-Vollservice wird ab Juni auf ausgewählten Strecken ab dem 1. August 2022 buchbar sein.

Die ersten Emirates-Mitarbeitenden haben bereits ihre „EHL Qualified Learning Facilitator“-Zertifizierung erhalten, nachdem sie Anfang des Jahres eine intensive zweiwöchige Schulung in Dubai und dem EHL-Hauptcampus in Lausanne absolviert hatten. Sie werden Teil des Kernteams, das ab Juni erstmals die neue Hospitality-Strategie umsetzen wird.

Die Fluggesellschaft richtet zudem ein internes „Emirates Hospitality Centre of Excellence“ ein, um die Einführung des Programms in den verschiedenen Teams von Emirates zu koordinieren, darunter Kabinenpersonal, Flughafen-Mitarbeiter, die Service-Center-Teams, Catering, Inflight-Produkte, Training, Recruiting, Vertrieb und Marketing.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Emirates

    Bogotá wird viertes Ziel von Emirates in Südamerika

    Nach São Paulo, Rio de Janeiro und Buenos Aires ist Bogotá nun die vierte südamerikanische Stadt im Streckennetz von Emirates. Mit dem neuen Ziel erweitert die Airline ihr Angebot in Nord- und Südamerika auf nunmehr 19 Ziele in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Kolumbien.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von Emirates.

    Aus unserem Emirates Reisemagazin

    Marinierter Tofu bei Emirates
    Emirates

    Catering-Dimensionen bei Emirates

    Jeden Tag werden auf den fast 500 Emirates-Flügen insgesamt 215.000 Mahlzeiten serviert. Für die Zubereitung dieser Gerichte sind 1.400 Köchinnen und Köche in der Emirates Flight Catering Facility in Dubai und bei Partner-Caterern auf der ganzen Welt zuständig.

    Weiterlesen »

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge von Emirates.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen

    Vilnius Pink Soup Fest 2024

    Zum zweiten Mal findet am 1. Juni 2024 in Vilnius das Vilnius Pink Soup Fest zu Ehren von Litauens kultiger Sommerspezialität, der ikonischen kalten pinken Suppe šaltibarščiai statt.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen