Emirates nimmt Flugbetrieb nach Shanghai wieder auf

Emirates A380 Shanghai 2023
Nach einer pandemiebedingten Unterbrechung nimmt Emirates ab dem 20. Januar 2023 die Flugverbindung nach Shanghai mit einem Airbus A380 Shanghai wieder auf. Bild: © Emirates

Emirates fliegt Shanghai ab dem 20. Januar 2023 wieder mit zwei wöchentlichen A380-Flügen an. Der Hinflug EK302 startet von Dubai aus nonstop nach Shanghai, der Rückflug EK303 macht einen kurzen Zwischenstopp in Bangkok, bevor es zurück nach Dubai geht. Ab dem 2. Februar 2023 wird die Frequenz auf vier wöchentliche Flüge erhöht, die mit einer Boeing 777-300ER in Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt werden.

Ab diesem Datum startet Emirates-Flug EK302 um 03:45 Uhr in Dubai und landet um 15:40 Uhr in Shanghai. Der Rückflug EK303 verlässt Shanghai um 17:40 Uhr und landet um 21:45 Uhr in Bangkok, bevor er um 23:20 Uhr die thailändische Hauptstadt wieder verlässt und am nächsten Tag um 03:20 Uhr in Dubai landet. Ab März erhöht Emirates die Strecke Dubai-Shanghai auf einen täglichen Nonstop-Flug. Flug EK304 startet dann um 09:15 Uhr in Dubai und kommt um 21:05 Uhr wieder an in Shanghai. Der Rückflug EK303 verlässt Shanghai um 23:00 Uhr und erreicht Dubai am nächsten Tag um 05:20 Uhr.

Guangzhou: Täglich nonstop ab 1. Februar 2023
Emirates bedient Guangzhou derzeit mit vier wöchentlichen Nonstop-Flügen. Ab dem 1. Februar wird die Rotation EK362/EK363 dann als tägliche A380-Nonstop-Verbindung durchgeführt. Flug EK362 verlässt Dubai um 10:45 Uhr und kommt um 21:45 Uhr in Guangzhou an. Der Rückflug EK363 startet um 00:15 Uhr, Landung in Dubai ist um 05:15 Uhr.

Peking: Wiederaufnahme des Flugbetriebs ab 15. März 2023
Ab dem 15. März 2023 bedient Emirates die chinesische Hauptstadt Peking wieder mit einem täglichen Nonstop-Flug, bei dem Boeing 777-300-ER-Jets zum Einsatz kommen: Flug EK308 verlässt Dubai um 10:50 Uhr und kommt um 22:20 Uhr in Peking an. Der Rückflug EK307 startet um 00:40 Uhr in Peking und kommt um 05:00 Uhr in Dubai an.

Damit erhöht sich die Zahl der wöchentlichen Flüge der Fluggesellschaft nach und ab China auf 21, was sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisenden mehr Auswahl und Flexibilität bietet und die Erholung des chinesischen Tourismus unterstützt.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Emirates

    Bogotá wird viertes Ziel von Emirates in Südamerika

    Nach São Paulo, Rio de Janeiro und Buenos Aires ist Bogotá nun die vierte südamerikanische Stadt im Streckennetz von Emirates. Mit dem neuen Ziel erweitert die Airline ihr Angebot in Nord- und Südamerika auf nunmehr 19 Ziele in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Kolumbien.

    Weiterlesen »

    Emirates Flight Catering übernimmt Indoor-Farm Bustanica

    Emirates Flight Catering übernimmt die vertikale Indoor-Farm Bustanica samt der Verbrauchermarke Bustanica ab sofort vollständig. Durch die Übernahme kann Emirates Bustanica vermehrt lokales Fachwissen und neuestes technisches Know-how nutzen, um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von Emirates.

    Aus unserem Emirates Reisemagazin

    Marinierter Tofu bei Emirates
    Emirates

    Catering-Dimensionen bei Emirates

    Jeden Tag werden auf den fast 500 Emirates-Flügen insgesamt 215.000 Mahlzeiten serviert. Für die Zubereitung dieser Gerichte sind 1.400 Köchinnen und Köche in der Emirates Flight Catering Facility in Dubai und bei Partner-Caterern auf der ganzen Welt zuständig.

    Weiterlesen »

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge von Emirates.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen