Emirates wird Sponsor der NBA

Emirates Sponsoring NBA
Emirates hat eine mehrjährige globale Marketing-Partnerschaft mit der NBA geschlossen. Bild: © Emirates

Emirates und die National Basketball Association (NBA) verbindet fortan eine mehrjährige globale Marketing-Partnerschaft, die Emirates zum Offiziellen Globalen Airline-Partner der NBA macht. Durch die Zusammenarbeit ist Emirates außerdem erster Titelpartner des NBA Cups, der zuvor als NBA In-Season Tournament bezeichnet wurde, sowie erster Partner überhaupt der NBA Schiedsrichter-Trikotaufnäher.

Als erster Titelpartner des Emirates NBA Cups wird die Fluggesellschaft durch ein gemeinsames Logo für den Emirates NBA Cup vertreten sein. Darüber hinaus sind gemeinsame Werbemaßnahmen in der Social Media-Community der NBA sowie Beschilderungen in der Arena während der Halbfinal- und Meisterschaftsspiele des Emirates NBA Cups ab der nächsten Saison geplant.

Das Emirates-Logo wird außerdem auf allen Trikots der NBA-Schiedsrichter zu sehen sein, beginnend mit dem NBA All-Star Game 2024, das am Sonntag, den 18. Februar um 20:00 Uhr Ortszeit stattfindet und entsprechend am Montag, den 19. Februar um 02:00 Uhr deutscher Zeit beginnt.

Durch das Sponsoring wird Emirates auch bei anderen wichtigen Liga-Events präsent sein, unter anderem als Partner von NBA Crossover sowie als Presenting Partner des NBA Finals Legacy Project, das die Einweihung neuer NBA Cares Live, Learn, oder Play Centers in jedem NBA Finals-Team-Markt vorsieht. Das Branding von Emirates wird auch durch virtuelle Beschilderung in der Arena und auf der Rückwand während der landesweit im Fernsehen übertragenen NBA-Spiele sichtbar sein, beginnend mit dem NBA All-Star Game 2024.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Emirates

    Bogotá wird viertes Ziel von Emirates in Südamerika

    Nach São Paulo, Rio de Janeiro und Buenos Aires ist Bogotá nun die vierte südamerikanische Stadt im Streckennetz von Emirates. Mit dem neuen Ziel erweitert die Airline ihr Angebot in Nord- und Südamerika auf nunmehr 19 Ziele in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Kolumbien.

    Weiterlesen »

    Emirates Flight Catering übernimmt Indoor-Farm Bustanica

    Emirates Flight Catering übernimmt die vertikale Indoor-Farm Bustanica samt der Verbrauchermarke Bustanica ab sofort vollständig. Durch die Übernahme kann Emirates Bustanica vermehrt lokales Fachwissen und neuestes technisches Know-how nutzen, um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

    Weiterlesen »

    Emirates wird Sponsor der NBA

    Emirates wird Sponsor der NBA (National Basketball Association) und damit auch erster Titelpartner des NBA Cups, der zuvor als NBA In-Season Tournament bezeichnet wurde, sowie erster Partner überhaupt der NBA Schiedsrichter-Trikotaufnäher.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von Emirates.

    Aus unserem Emirates Reisemagazin

    Marinierter Tofu bei Emirates
    Emirates

    Catering-Dimensionen bei Emirates

    Jeden Tag werden auf den fast 500 Emirates-Flügen insgesamt 215.000 Mahlzeiten serviert. Für die Zubereitung dieser Gerichte sind 1.400 Köchinnen und Köche in der Emirates Flight Catering Facility in Dubai und bei Partner-Caterern auf der ganzen Welt zuständig.

    Weiterlesen »

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge von Emirates.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    AIDAdiva Weltreise 2025/26 auf vier Kontinente

    Vollgepackt mit einmaligen Highlights geht es erstmals mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAdiva vom 10. November 2025 bis 18. März 2026 auf große Fahrt. Mit 128 Tagen ist dieses XXL-Abenteuer die längste Weltreise in der Unternehmensgeschichte.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen