Eurowings fliegt Sportgymnastik-Talente aus der Ukraine nach Dubai

Eurowings und Magdalena Brzeska, Olympia-Star und 26-fache Deutsche Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik, haben jungen Menschen aus der Ukraine, Polen, Bulgarien und Deutschland kurz vor Weihnachten einen besonderen Traum erfüllt: Tickets zur Teilnahme an einem internationalen Spitzen-Wettkampf in Dubai.Ohne das Engagement von Eurowings wäre die Dubai-Reise für das ambitionierte Sportgymnastik-Team finanziell nicht zu stemmen gewesen. Deutschlands größter Ferienflieger unterstützte das Projekt mit entsprechenden Direktflügen von Stuttgart nach Dubai, damit sich die Athletinnen am Wochenende international mit den Besten ihrer Branche messen konnten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es war nicht nur sportlich ein Highlight im Leben der Sportgymnastik-Talente: Einige der Mädchen stammen aus der Ukraine und mussten bei ihrer Flucht vor dem Krieg alles zurücklassen. In Magdalena Brzeska‘s Team haben sie ein neues Zuhause gefunden, trainieren mit großer Leidenschaft und starkem Willen. Aber um den nächsten Schritt zu gehen, brauchen die Mädchen Wettkämpfe auf großer, internationaler Bühne. Magdalena Brzeska: „Wir setzen mit dieser Aktion ein Zeichen des Muts und der Hoffnung, für den internationalen Sport und für junge Athlet:innen auf der ganzen Welt. Ich bin Eurowings sehr dankbar für die Unterstützung des Teams.“

Inzwischen sind die jungen Sportgymnastik-Talente wieder nach Deutschland zurückgekehrt: Mit elf Gold- und elf Silbermedaillen im Gepäck waren sie das erfolgreichste Team bei dem internationalen Wettbewerb in Dubai.

Jens Bischof, CEO von Eurowings: „Als Airline verbinden wir Menschen und Kulturen, – und fördern damit nicht zuletzt den Spitzensport. Als wir gehört haben, mit welcher Leidenschaft die Mädchen für ihren Sport kämpfen, aber keine Chance haben, sich auf internationaler Bühne zu zeigen, gab es nur eine Entscheidung: Wir unterstützen diese Reise, weil es auch unsere Leidenschaft bei Eurowings zeigt, Träume der Kinder wahr werden zu lassen.“

„Die Mädchen sind wie meine Familie. Ich bekomme so viel Liebe von ihnen wie eine Mama,“ sagt Magdalena Brzeska. Die 45-jährige gebürtige Polin kam selbst im Alter von zwölf Jahren nur mit einem Turnbeutel in der Hand nach Deutschland. Für den TSV Schmiden (Baden Württemberg) holte sie Meistertitel in Serie und nahm an Europa- und Weltmeisterschaften teil. Bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta (USA) gehörte sie zum deutschen Aufgebot. Als regelmäßiger Gast in beliebten TV-Shows ist sie bis heute einem breiten Publikum bekannt – unter anderem als Gewinnerin der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“.

Schon früh begann sie als Trainerin junge Talente aufzubauen und zu trainieren. So gründete sie 2006 in ihrem Heimatverein TSV Schmiden die „Talentschule Magdalena Brzeska“ für Nachwuchsgymnastinnen. Seit 2013 ist sie in Ulm Cheftrainerin und Leiterin eines Stützpunkts für Rhythmische Sportgymnastik.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Michelin-Guide Mexiko kürt erste Sterne-Restaurants in Los Cabos

    Neuer Food-Hotspot im mexikanischen Bundesstaat Baja California: Die Restaurants in Los Cabos dürfen sich erstmals mit Michelin-Sternen dekorieren. Das Gourmetrestaurant Grand Velas Los Cabos erhielt seinen ersten Stern und das Flora Fields und Acre gehören zu den ersten Restaurants mit dem Grünen Stern.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen