Finnair führt neue Premium Economy Class ein

Die nordische Fluggesellschaft Finnair hat ihren neuen Langstrecken-Look mit einer brandneuen Business Class, der neuen Premium Economy und einer frischen Economy Class vorgestellt. Die Airline investiert 200 Millionen Euro, um das Reiseerlebnis für Gäste weiter zu verbessern.

Alle Kabinen der Langstreckenflugzeuge des Typs Airbus A350 und A330 werden innerhalb der nächsten zwei Jahre kontinuierlich modernisiert. Das Angebot mit erneuerten Servicekonzepten wird ab Frühjahr 2022 nach und nach auf ausgewählten Strecken im gesamten Langstreckennetz von Finnair verfügbar sein. Die Strecken werden zum Verkaufsstart am 1. März 2022 bekannt gegeben.

Langstreckenverbindungen sind der Schlüssel der Strategie von Finnair. Die finnische Fluggesellschaft verbindet Europa und Asien über die kurze, treibstoffeffiziente Nordroute, und bietet außerdem hervorragende Verbindungen in die USA. Im Sommer 2022 plant Finnair fast 100 Ziele in Europa, Asien und den USA anzufliegen, darunter neue Langstreckenverbindungen nach Busan in Südkorea, Tokio Haneda in Japan sowie Dallas und Seattle in den USA.

Mehr Komfort in der Nordic Business-Klasse
Das neue Konzept für die Sitze der neuen Finnair Nordic Business-Klasse wurde in enger Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Unternehmen Collins Aerospace entwickelt. Die sogenannte „AirLounge“ ist kein traditioneller Flugzeugsitz, vielmehr wurde sie von Loungemöbeln inspiriert und ist so konzipiert, dass Gäste während eines Langstreckenflugs ein Maximum an Komfort, Platz und Bewegungsfreiheit an Bord genießen. Klare Linien und die dunkle, gemütliche Farbgebung folgen dem nordischen Designstil von Finnair, der sich auch in den Finnair-Lounges im Nicht-Schengen-Bereich des Flughafens Helsinki findet. Das finnische Designhaus Marimekko hat dazu passend eine neue Kollektion mit Decken und Kissen entworfen, die für eine warme und einladende Atmosphäre an Bord sorgen.

Die umfangreiche Investition umfasst neben der optimierten Business Class auch den Launch der neuen Premium Economy.

Die neue stilvolle und geräumige Premium-Economy von Finnair ist eine attraktive neue Reiseoption für Reisende. Sie verfügt über etwa 50 Prozent mehr Platz und Beinfreiheit als die reguläre Economy Class und bietet so bequemen Sitzkomfort für insgesamt 26 Reisende. Der neue Premium-Economy-Sitz wurde für verbesserten Komfort und Ergonomie optimiert. Finnair ist der Erstkunde des Vector™ Premium-Sitzes des Herstellers HAECO, der auch die Wartung und die Kabinenumrüstung für Finnair durchführt.

Neues in der Economy-Class
Auch die Finnair Economy-Class genießt im Rahmen der umfangreichen Modernisierung einen neuen Anstrich: Die Economy Reiseklasse in den aktuellen A330- und den neuen A350-Flugzeugen von Finnair erhalten neue Sitze, während die Economy-Sitze in den aktuell betriebenen A350-Flugzeugen neue Sitzbezüge erhalten. Zusätzlich erhält die Economy-Class ein aktualisiertes Inflight Entertainment (IFE)-Angebot mit größeren Bildschirmen und einer neuen Benutzeroberfläche, um sie an das Design der neuen Business- und Premium-Economy-Kabinen anzupassen.

Design-Kooperationen und neues kulinarisches Konzept im nordischen Stil
Finnair arbeitet seit jeher mit führenden finnischen Design-Ikonen zusammen. Auch das neue Kabinen-Konzept zeichnet sich durch elegante und hochwertige neue Textilien und Geschirr aus.

Alle Mahlzeiten an Bord werden auf neuem Porzellan des finnischen Designhauses Iittala serviert. Harri Koskinen, einer der bekanntesten zeitgenössischen Designer Finnlands, hat die Kuulas-Kollektion exklusiv für Finnair entworfen. Das neue Geschirr wird in der Business-Class und der neuen Premium-Economy serviert. Jedes Element der Kollektion wurde sorgfältig für den Einsatz an Bord entwickelt: Das Geschirr ist fast 20 Prozent leichter als das bisherige Geschirr von Finnair, was die Ziele von Finnair mit Blick auf Gewichtsreduzierung und damit der Reduzierung von CO2-Emissionen unterstützt.

Der Haupteingang für alle Kabinenklassen verfügt ab sofort über einen stilvollen neuen Eingangsbereich und eine Bar, die einerseits für einen besonders angenehmen ersten Eindruck bei den Gästen sorgt und andererseits zusätzliche Servicemöglichkeiten für das Kabinenpersonal schafft.

Gäste der Nordic Business-Klasse kommen zusätzlich in den Genuss eines neuen Speisen- und Getränkeangebots, darunter ein bis zu sechsgängiges Menü im modernen Bistro-Stil.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Drachenfestival auf Fanø 2022

    Tausende bunter Drachen erheben sich beim Kiteflyer Meeting auf Fanø vom 16. bis 19. Juni 2022 in den weiten Himmel über der nördlichsten bewohnten Wattenmeerinsel Europas.

    Weiterlesen
    Scroll to Top