Stopover-Programm von TAP Air Portugal erneut ausgezeichnet

Global Traveler Auszeichnung 2023 für TAP Air Portugal Stopover-Programm
Bereits zum fünften Mal in Folge wurde das Stopover-Programm von TAP Air Portugal von den Lesern des US-Magazins Global Traveler als das weltweit beste seiner Art ausgezeichnet. Bild: © TAP Air Portugal

550.000 Leser des amerikanischen Reisemagazins Global Traveler haben entschieden: Das Stopover-Programm von TAP Air Portugal ist weltweit das attraktivste seiner Art. Bei der Preisverleihung in Philadelphia betonte Francis Gallagher, der Verleger des Magazins: „Unsere Leser kennen die Besten der Besten der Reisebranche und die Verleihung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt für den Start in den Reisesommer. Wir gratulieren allen Gewinnern zu den wohlverdienten Auszeichnungen!“

Das Stopover-Programm von TAP Air Portugal wurde in diesem Jahr weiterentwickelt und ermöglicht es den Passagieren, Portugal ausführlich zu entdecken, bevor sie ihr endgültiges Reiseziel ansteuern – oder aber auf der Rückreise nach Hause.

Im Rahmen einer Partnerschaft mit Turismo de Portugal können TAP-Passagiere, die in Lissabon oder Porto umsteigen, ihre Reise für einen kostenlosen Zwischenstopp von bis zu 10 Tagen unterbrechen. Dabei können sie über 290 exklusive Angebote und Rabatte bei 115 Partnern nutzen. Zudem erhalten sie 25 % Rabatt auf einen Inlandsflug mit TAP Air Portugal. So können z. B. Passagiere, die in Lissabon umsteigen, zu attraktiven Konditionen einen Abstecher nach Porto, an die Algarve, nach Madeira oder auf die Azoren unternehmen. Die Buchung erfolgt über einen Aktionscode, der auf der Website des Unternehmens (www.flytap.com) oder in Reisebüros verwendet werden kann.

Das Angebot des kostenlosen Zwischenstopps von bis zu 10 Tagen gilt für alle Flugverbindungen, bei denen eine Zwischenlandung in Lissabon oder Porto anfällt – egal, ob die Reise innerhalb Europas oder zu Langstreckenzielen der TAP in Nord- und Südamerika oder Afrika stattfindet.

TAP Air Portugal verbindet Europa derzeit u.a. mit 11 brasilianischen Destinationen: São Paulo, Rio de Janeiro, Belém, Belo Horizonte, Brasília, Fortaleza, Natal, Maceió, Porto Alegre, Recife und Salvador. In den USA werden Boston, Chicago, Miami, New York (JFK und Newark), San Francisco und Washington angeflogen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen