United Airlines eröffnet Inflight Training Center in Houston

Inflight Training Center United Airlines in Houston
Für das neue Inflight Training Center in Houston hat United Airlines 32 Millionen Dollar für neue Schulungsräume, Kabinen- und Türtrainer sowie Evakuierungstrainings im Wasser investiert. Bis Ende 2023 sollen 15.000 Mitarbeiter eingestellt werden, darunter 4.000 Flugbegleiter. Bild: © United Airlines

In Houston hat United Airlines auf 56.000 Quadratmetern Fläche das größte Inflight Training Center der Fluggesellschaft eröffnet. Neben neuen Schulungsräumen, Kabinen- und Türtrainern steht ein modernes Aquatic Center mit einem über 470 Kubikmeter großen Pool inklusive Rumpf-Attrappe zur Verfügung, wo sicheres Evakuieren im Fall einer Wasserlandung geübt wird.

Das 32 Millionen Dollar teure Erweiterungsprojekt verdoppelt die bisherige Schulungsfläche in Houston und stützt Uniteds Plan, bis Ende 2023 rund 15.000 neue Mitarbeiter einzustellen, darunter 4.000 Flugbegleiter. Pro Monat sollen dazu mehr als 600 Flugbegleiter in Houston ausgebildet werden. „Die besten Flugbegleiter der Branche verdienen die beste und modernste Ausbildungseinrichtung des Landes“, betonte Scott Kirby, CEO von United, anlässlich der Eröffnung. „Dieses Projekt ist eine von vielen Investitionen, die wir während der Pandemie getätigt haben, mit deren Hilfe wir unsere Mitarbeiter unterstützen, unseren Service weiter verbessern sowie United für ein erfolgreiches Jahr 2023 und darüber hinaus stärken.“

Neue Flugbegleiter von United durchlaufen ein sechseinhalbwöchiges Training in Houston und kehren dann alle 18 Monate zurück, um ihre Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten. Der Campus umfasst Einrichtungen einschließlich Flugzeugsitzen, in denen die Abläufe in der Kabine trainiert werden, ein Auditorium mit mehr als 400 Sitzplätzen sowie einen besonderen Raum für das Üben von Borddurchsagen. Das Herzstück ist das neue Aquatic Center mit dem mehr als über 470 Kubikmeter großen Pool.

Houston ist ein wichtiger Standort für United. Seit mehr als 70 Jahren bedient die Fluglinie dieses Drehkreuz am George Bush Intercontinental Airport (IAH) und führt hier pro Tag rund 400 Flüge durch. Dabei offeriert United mehr Direktflüge nach Lateinamerika und in die Karibik als jede andere Fluggesellschaft.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von United Airlines

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf travelio.de veröffentlichter Reise News von United Airlines.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen