Flughafen Dortmund spendet Pfanderlöse an Stiftung Kinderglück

Kinderglück Pfandbox Flughafen Dortmund
Passagiere am Flughafen Dortmund können ihre Pfandflaschen in eine spezielle Pfandbox werfen und damit für den guten Zweck spenden. 2023 erhält die Stiftung Kinderglück die Airport-Pfanderlöse. Bild: © Flughafen Dortmund

Spenden für den guten Zweck – das können Passagiere am Dortmund Airport, indem sie ihre leeren Pfandflaschen in eine der dafür extra vorgesehenen Sammelboxen werfen. Den Erlös spendet der Dortmund Airport jährlich einer gemeinnützigen Einrichtung. Im Jahr 2023 unterstützt der Dortmunder Flughafen die Stiftung Kinderglück.

Seit 16 Jahren setzt sich die Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. „‘Zusammen mehr erreichen‘ ist einer unserer Leitgedanken zur Durchführung unserer Hilfsprojekte. Dieses Motto setzen wir nun gemeinsam mit dem Dortmund Airport und den Erlösen der Pfandflaschen bestens um“, sagt Bernd Krispin, Gründer und 1. Vorsitzender der Stiftung Kinderglück. “Wir freuen uns über die Kooperation mit dem Dortmund Airport.“

Die Erlöse aus der Pfandflaschensammlung fließen in verschiedenste Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche. Beispielsweise stattet die Stiftung Kinderglück jährlich zahlreiche sozial benachteiligte Erstklässlerinnen und Erstklässler mit Schulranzen aus. 2022 erhielten rund 3.500 Kinder so einen Tornister zum Schulanfang. Die deutschlandweit tätige Stiftung mit Schwerpunkt im Ruhrgebiet setzt sich darüber hinaus auch für Kleinkinder ein – etwa durch Bewegungsförderung im Rahmen des Präventionsprogramms KiTaletics. In den dazu gehörenden Bewegungskursen werden Kinder unter der spielerischen Anleitung von ausgebildeten KiTaletics-Trainerinnen und -Trainern sportlich aktiv.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News vom Flughafen Dortmund

    Flughafen Dortmund spendet Pfanderlöse an Stiftung Kinderglück

    Spenden für den guten Zweck – das können Passagiere am Dortmund Airport, indem sie ihre leeren Pfandflaschen in eine der dafür extra vorgesehenen Sammelboxen werfen. Den Erlös spendet der Dortmund Airport jährlich einer gemeinnützigen Einrichtung. Im Jahr 2023 unterstützt der Dortmunder Flughafen die Stiftung Kinderglück.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News vom Flughafen Dortmund.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Six Senses eröffnet Resort auf Grenada

    Six Senses hat mit dem Six Senses La Sagesse auf der Gewürzinsel Grenada das erste Resort der Marke in der Karibik eröffnet. Das Refugium bietet 56 Pool-Suiten und 15 Villen mit einem, zwei oder vier Schlafzimmern, alle mit großer Außenterrasse und privatem Plunge Pool.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen