PCR Test am Flughafen Dortmund

Seit dem 1. Januar 2021 betreibt Medicare ein COVID-19-Testzentrum auf der Ankunftsebene am Dortmund Airport. Ab dem 8. Februar haben testwillige Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, dort einen PCR Test zu machen. Bisher wurden ausschließlich Schnelltests angeboten. Allein im Monat Januar nutzten rund 14.000 Personen das Angebot.

Medicare reagiert damit auf die steigende Nachfrage: „Wir wurden in der Vergangenheit immer wieder gefragt, ob wir auch PCR-Tests durchführen können. Vor allem Fluggäste benötigen diese Tests häufig, um in bestimmte Länder einreisen zu können. Jetzt haben wir auf die große Nachfrage reagiert und bieten künftig auch in Dortmund PCR-Tests an“, teilt Sven Stute, Organisationsleiter des Testzentrums am Airport, mit.

Der PCR-Test kostet 79,90 Euro. Das Ergebnis bekommen Getestete innerhalb von 24 Stunden per E-Mail. Nach wie vor sind aber auch Schnelltests für 39,90 Euro möglich. Das Testzentrum steht nicht nur für Fluggäste offen, sondern auch für testwillige Bürgerinnen und Bürger. „Wer darauf achtet, in einer Zeit zu kommen, in denen gerade kein Flugzeug landet, muss so gut wie keine Wartezeit mitbringen“, weiß Stute. Außerdem empfiehlt er eine vorherige Online-Terminreservierung unter www.covid-testzentrum.de.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News vom Flughafen Dortmund

    Flughafen Dortmund spendet Pfanderlöse an Stiftung Kinderglück

    Spenden für den guten Zweck – das können Passagiere am Dortmund Airport, indem sie ihre leeren Pfandflaschen in eine der dafür extra vorgesehenen Sammelboxen werfen. Den Erlös spendet der Dortmund Airport jährlich einer gemeinnützigen Einrichtung. Im Jahr 2023 unterstützt der Dortmunder Flughafen die Stiftung Kinderglück.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News vom Flughafen Dortmund.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen