Flughafen München Passagierzahlen 2021

Die Verkehrsbilanz des Jahres 2021 am Münchner Flughafen ist noch stark von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie geprägt: Die Passagierzahlen stiegen gegenüber dem Vorjahr um 1,4 Millionen bzw. mehr als zwölf Prozent auf insgesamt 12,5 Millionen Fluggäste. Allerdings erreicht der Airport mit diesem Passagieraufkommen nur etwas mehr als ein Viertel seines Rekordergebnisses aus dem Vorkrisenjahr 2019.

Positiv stellt sich die Verkehrsentwicklung 2021 im Jahresverlauf dar. So konnte vom Sommer an aufgrund des Wegfalls vieler Restriktionen im internationalen Reiseverkehr eine stark zunehmende Nachfrage festgestellt werden. Während in den ersten sechs Monaten lediglich 2,2 Millionen Passagiere am Münchner Flughafen gezählt wurden, waren es im zweiten Halbjahr bereits 10,3 Millionen Fluggäste. Allein im verkehrsstärksten Monat – dem Oktober 2021 – wurden genauso viele Reisende registriert wie im gesamten ersten Halbjahr.

Wie schnell sich der Luftverkehr nach einem Wegfall von Reisebeschränkungen erholen kann, zeigt auch ein Vergleich der Dezember-Ergebnisse von 2020 und 2021: Während im Dezember 2020 in München lediglich 245.000 Passagiere gezählt wurden, waren es ein Jahr später mit 1,5 Millionen Fluggästen bereits mehr als sechsmal so viele. Insgesamt wurden 2021 rund 153.000 Starts und Landungen durchgeführt. Dies sind 6.000 Flugbewegungen bzw. über vier Prozent mehr als im Vorjahr. Die Luftfracht legte insbesondere durch einen signifikanten Anstieg des sogenannten Nurfrachtverkehrs gegenüber 2020 deutlich zu. Insgesamt wurden 22.000 Tonnen mehr Luftfracht als im Vorjahr umgeschlagen. Das Frachtaufkommen stieg damit um knapp 15 Prozent auf insgesamt 167.000 Tonnen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News vom Flughafen München

    Hier finden Sie eine komplette Übersicht aller auf travelio.de veröffentlichter Reise News vom Flughafen München.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Bogotá wird viertes Ziel von Emirates in Südamerika

    Nach São Paulo, Rio de Janeiro und Buenos Aires ist Bogotá nun die vierte südamerikanische Stadt im Streckennetz von Emirates. Mit dem neuen Ziel erweitert die Airline ihr Angebot in Nord- und Südamerika auf nunmehr 19 Ziele in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Kolumbien.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen