Mit Gulf Air von München nach Bahrain

Gulf Air Ribbon-Cutting Flughafen München
Anlässlich der neuen Flugverbindung freuten sich Flughafenchef Jost Lammers (3. v. li.) sowie Vertreter von Gulf Air zusammen mit der Crew über den Erstflug. Bild: © Alex Tino Friedel/Flughafen München

Mit einem traditionellen Ribbon-Cutting und Lebkuchenherzen empfing der Münchner Airport heute die Fluggesellschaft Gulf Air aus Bahrain, die von nun an die bayerische Luftverkehrsdrehscheibe regelmäßig ansteuert.

Die 1950 gegründete, traditionsreiche nationale Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain wird viermal wöchentlich – montags, mittwochs, freitags und sonntags – mit einem modernen Airbus A321neo von Bahrain nach München fliegen. Die Landung in München ist um 06:35 Uhr, der Start in Richtung Bahrain um 12:20 Uhr.

Als Urlaubsziel oder als Zwischenstopp auf einer Fernreise bietet der Inselstaat Bahrain im Arabischen Golf eine Mischung von Tradition und Moderne. Darüber hinaus bietet der Inselstaat eine direkte Straßenverbindung über den King Fahd Causeway, eine 25 km lange Brücke, die Bahrain mit Saudi-Arabien verbindet. Für Weiterreisende bietet das internationale Drehkreuz eine Vielzahl an Verbindungen zu faszinierenden Zielen an, unter anderem Indien, Singapur, Thailand, die Malediven oder China.

Die neue Verbindung nach Bahrain erweitert das vielfältige Angebot an Flügen zwischen München und den Golfstaaten, das auch für den Tourismus in Bayern von großer Bedeutung ist. Im Jahr 2023 zählte allein die Landeshauptstadt rund 400.000 Übernachtungen von Gästen aus dieser Region, ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News vom Flughafen München

    Mit Gulf Air von München nach Bahrain

    Die 1950 gegründete, traditionsreiche nationale Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain wird viermal wöchentlich – montags, mittwochs, freitags und sonntags – mit einem modernen Airbus A321neo von Bahrain nach München fliegen.

    Weiterlesen »

    Hier finden Sie eine komplette Übersicht aller auf travelio.de veröffentlichter Reise News vom Flughafen München.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen