Lufthansa nimmt Verbindung von Münster nach Frankfurt wieder auf

Ab dem 06. September 2021 wird Lufthansa die Verbindung nach Frankfurt wieder aufnehmen. Die Route vom Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) zu Lufthansas größtem Umsteigedrehkreuz Deutschlands wird fast ausschließlich von Fluggästen genutzt, die in Frankfurt zu einem weltweiten Anschlussziel weiter reisen. Dabei lassen sich alle Flüge mit einem Durchgangstarif bis zum Endziel und return buchen.

Die Verbindung besteht bereits seit der Eröffnung des FMO im Jahr 1972 und wurde seitdem nur für die Zeit der Pandemie unterbrochen. Zusammen mit den bereits im März wieder aufgenommenden München-Flügen, steht der FMO nun wieder bis zu fünfmal täglich im Flugplan der Lufthansa.

Ab September gibt es zunächst neun wöchentliche Verbindungen. Die Abflüge vom FMO erfolgen jeweils um 10:40 Uhr (donnerstags bis sonntags) und 18:40 Uhr (täglich außer dienstags und donnerstags). Die Rückflüge erreichen den FMO um 09:55 Uhr (samstags und sonntags) bzw. 10:05 Uhr (donnerstags und freitags), sowie 18:00 Uhr (täglich außer dienstags und donnerstags). Ab Ende Oktober soll das Angebot weiter ausgebaut und noch besser an die Anschlussflüge via FRA angepasst werden.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates Flight Catering übernimmt Indoor-Farm Bustanica

    Emirates Flight Catering übernimmt die vertikale Indoor-Farm Bustanica samt der Verbrauchermarke Bustanica ab sofort vollständig. Durch die Übernahme kann Emirates Bustanica vermehrt lokales Fachwissen und neuestes technisches Know-how nutzen, um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen