AIDA Sommerprogramm 2026 buchbar

AIDAcosma Sommer 2026 Mittemeer
Die AIDAcosma wird im Sommer 2026 im Mittemeer unterwegs sein. Bild: © Thomas Roetting

Ab sofort sind über 450 Kreuzfahrten aus dem AIDA Sommerprogramm 2026 buchbar. Ein Highlight dabei ist die totale Sonnenfinsternis am 12. August 2026, die den Himmel über Grönland, Island und Spanien für knapp 2 Minuten verdunkeln wird und auf fünf AIDA Schiffen verfolgt werden kann. Mit AIDAsol geht es ab Hamburg durch den Ärmelkanal & Golf von Biskaya ab 7. August 2026 in Richtung Eklipse. Im westlichen Mittelmeer ab Mallorca sind zur Zeit der Sonnenfinsternis AIDAcosma ab 7. oder 8. August und AIDAstella ab 9. August 2026. Auch mit AIDAbella und AIDAluna werden Reisen zur Sonnenfinsternis angeboten. Diese sind ab 31. Juli 2024 buchbar.

Neben der Sonnenfinsternis kann man sich 2026 aber auch auf weitere Naturphänomene verlassen: Alljährlich im Sommer lassen sich die Perseiden bei klarer Sicht beobachten. Die Sternschnuppen zeigen sich 2026 zwischen dem 17. Juli und dem 24. August – beispielsweise im Baltikum, wo AIDAdiva die Highlights der Ostseeküste ab Warnemünde bereist. Ganz neu im Ostsee-Programm ist Hamina am Finnischen Meerbusen. Die Festungsstadt wurde auf einem kreisförmigen Stadtgrundriss erbaut. In der Mitte steht das Rathaus, von dem aus sich die Straßen der Altstadt mit ihren bunten Häusern, Museen, Kirchen, Boutiquen und Cafés kreuzen.

Chancen auf die Sichtung der Aurora borealis, auch als Nordlicht bekannt, bieten die Kreuzfahrten „Herbstliche Nordlichter“ von AIDAsol ab Hamburg. Die 14-tägigen Reisen führen beispielsweise nach Leknes und Bodø, zu den Lofoten und bis nach Tromsø.

Nach der EM ist vor der WM
Wer sich schon heute auf das Finale der Fußball-WM in zwei Jahren freut, sollte sich den 19. Juli vormerken. Welche Mannschaften sich gegenübertreten werden, ist zwar noch nicht bekannt, aber klar ist seit heute, dass AIDAmar auf ihrer Reise „Städte der Ostsee ab Warnemünde 1“ auf Stockholm trifft und AIDAsol auf der Kreuzfahrt „Großbritannien & Irland ab Hamburg“ auf das englische Portsmouth. Anpfiff für die Reise von AIDAstella auf der 10-tägigen Kreuzfahrt „Spanien, Portugal & Balearen ab Mallorca“ ist an diesem denkwürdigen Fußballtag das spanische Palma de Mallorca.

Wenn die Sonne nicht untergeht
Der Mittsommertag ist einer der wichtigsten Feiertage im Kalender der nordischen Länder und rangiert in der Bedeutung gleich hinter Weihnachten. Am 21. Juni wird die Sommersonnenwende zelebriert, mit traditionellen Tänzen, Blumenschmuck und gutem Essen. Im Sommer 2026 starten gleich acht AIDA Schiffe ab Hamburg, Kiel und Warnemünde auf verschiedenen Routen in die Ostsee, zu den Fjorden Norwegens, nach Schottland oder Island.
Ein besonderes Highlight bieten hier die Reisen von AIDAprima, die die norwegischen Fjorde Geirangerfjord oder Nærøyfjord, die beide zum Weltnaturerbe zählen, bereisen.

Sommer, Sonne, Feiertage 2026: Ostern und Pfingsten
Die Feiertage auf See verbringen, sich verwöhnen lassen und exquisites Essen genießen, ohne selbst in der Küche zu stehen – dafür bieten sich bei AIDA zahlreiche Möglichkeiten.

Zu den Osterfeiertagen lädt AIDAprima beispielsweise zur „Osterreise durchs Mittelmeer“. Zu Pfingsten locken die Griechenland-Reisen mit AIDAblu. Erstmals werden als neue Häfen auf dieser Route Zakynthos und Bodrum angesteuert. Die griechische Insel Zakynthos ist ein wahres Badeparadies im Ionischen Meer. Das türkische Bodrum lockt ebenfalls mit besten Bedingungen für Badespaß oder Wassersport, aber auch mit kulturellen Schätzen.

Mit AIDAcosma, AIDAstella und AIDAblu bereisen gleich drei AIDA Schiffe in der Sommersaison das Mittelmeer und bieten das volle Sonnenprogramm. Es geht entlang der adriatischen Küste, zu den griechischen und türkischen Inseln sowie zu den mediterranen Perlen im Westen.

Clever buchen, Frühbuchervorteile sichern
Bei Buchung zum AIDA PREMIUM Tarif winken für Sommerabfahrten 2026 bei Buchung bis 31.10.2025 bis zu 300 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung. Das Kontingent ist limitiert und gilt für die 1. und 2. Person in der Kabine. Weitere Vorteile des AIDA PREMIUM Tarifs sind u.a. die Wahl der Wunschkabine sowie an Bord täglich zwei Flaschen Mineralwasser und ein 250-MB-Internetpaket. Die Reisen sind auch zum AIDA PREMIUM All INCLUSIVE Tarif buchbar. Er beinhaltet zusätzlich zu den Leistungen im PEMIUM Tarif das umfangreichste AIDA Getränkepaket für die gesamte Reise.

Die AIDA Reisen der Sommersaison 2026 sind ab 27. Juni 2024 bzw. für AIDAbella und AIDAluna ab 31. Juli 2024 auch bei den Reiseexperten von travelio.de unter 0991/29 67 68 722 buchbar.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Anzeige

    Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Aida Cruises

    AIDA Sommerprogramm 2026 buchbar

    Ab sofort sind über 450 Kreuzfahrten aus dem AIDA Sommerprogramm 2026 buchbar. Ein Highlight dabei die totale Sonnenfinsternis am 12. August 2026, die den Himmel über Grönland, Island und Spanien für knapp 2 Minuten verdunkeln wird und auf fünf AIDA Schiffen verfolgt werden kann.

    Weiterlesen »

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen »
    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von Aida Cruises.

    Aus unserem Aida Cruises Reisemagazin

    Weitere Informationen zu Aida Cruises

    Aida Cruises Angebote

    Aida Schiffe

    Aida Cruises Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen