Scenic Eclipse 2026 Worldwide Discoveries Collection

Hubschrauber Scenic-Eclipse Antarktis
Zur Ausstattung der beiden Yachten gehören je zwei Hubschrauber für mehr Abenteuer über Wasser. Bild: © Scenic Gruppe

Ob die Sonnenfinsternis in Grönland bestaunen, den Glamour Monacos während des Grand Prix genießen oder die 250-jährige Unabhängigkeit der USA feiern: Mit der „Scenic Eclipse 2026 Worldwide Discoveries Collection“, stellt Scenic Luxury Cruises & Tours eine spannende neue Auswahl an Reisen für Oktober 2025 bis März 2027 vor. Die beiden ultra-luxuriösen Discovery-Yachten Scenic Eclipse und Scenic Eclipse II werden über 163 Routen zu 278 Häfen in 50 Ländern auf sieben Kontinenten befahren.

Die „Scenic Eclipse 2026 Worldwide Discoveries Collection“ umfasst unter anderem Reisen nach Grönland und Island zur dortigen Sonnenfinsternis, nach Amerika zum 250-jährigen Jubiläum der Unabhängigkeitserklärung der USA und an die Côte d’Azur, um den Glamour Monacos während des Grand Prix oder die Filmfestspiele von Cannes zu genießen. Neben Routen in Europa, dem Mittelmeer und Amerika wird es weitere Expeditionsreisen in die Arktis und Antarktis geben. Eine der aufregenden Neuerungen: Die nahtlose Kombination der Reisen innerhalb der neuen Kollektion mit den Scenic-Eclipse-Yachten. Dadurch können Gäste ihre Erkundungen von Málaga nach Nizza verlängern, durch die atemberaubenden Landschaften der Antarktis und der chilenischen Fjorde reisen oder die faszinierenden Reize Neuseelands und des Südpazifiks entdecken.

Frühbucher können sich freuen: Wer im Zeitraum von zehn Monaten vor Abreise bucht, erhält für die Antarktisreisen 2026/27 einen kostenlosen 30-minütigen Hubschrauberrundflug.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    alltours übernimmt Kontingente von FTI

    alltours übernimmt über alle Reiseziele hinweg von den Hotel- und Fluggesellschaften Kontingente des insolventen Reiseveranstalters FTI. Insbesondere für die Destinationen Türkei und Ägypten baut alltours damit kurzfristig sein Angebot an Flugpauschalreisen weiter aus.

    Weiterlesen

    Mentalist Moein Al Bastaki gibt Magiekurse im Kandima Maldives

    Moein Al Bastaki, der bekannteste Zauberer und Illusionist aus den Emiraten gibt vom 5. bis 9. August 2024 für Kinder, Teenager und Erwachsene Magiekurse im Kandima Maldives. Auf dem „Unterrichtsprogramm“ des zauberhaften Summer Kamps stehen Fächer wie Zauber- und Mentalismus-Tricks sowie Bühnen-Illusionen.

    Weiterlesen

    Bhutan feiert 50 Jahre Tourismus

    In diesem Jahr wird das goldene Jubiläum zelebriert, denn 1974 öffnete Bhutan seine Tore erstmals für internationale Touristen. Die erste Touristen-Gruppe in Bhutan bestand 1974 aus acht Amerikanern, fünf Spaniern und einem Argentinier, die eine lange und beschwerliche Reise auf dem Landweg hinter sich hatten – denn damals gab es noch keine Fluggesellschaften, die nach Bhutan flogen.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen