Deutsche Bahn startet Sofortprogramm für attraktive Bahnhöfe

Dank der Neuauflage des „Sofortprogramms Bahnhöfe“ der Deutschen Bahn (DB) und des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) macht die Bahn ihre Bahnhöfe für alle Reisenden noch attraktiver: Mit 120 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm des Bundes renoviert sie noch in diesem Jahr 1.000 Bahnhöfe und setzt damit ihre Offensive für komfortablere und schönere Stationen fort. Maßnahmen an über 80 Bahnhöfen sind bereits fertig gestellt, an weiteren 200 Stationen sind die Arbeiten im vollen Gange, darunter u.a. neue Wand- und Bodengestaltungen, leichtere Informations- und Orientierungsmöglichkeiten und bequemere Sitzmöbel. Für eine bessere Energiebilanz rüstet die DB vielerorts die Bahnhofsbeleuchtung auf LED um. Das klare Ziel: mehr Menschen für das umweltfreundliche Verkehrsmittel Bahn zu gewinnen, um die Mobilitäts- und Klimawende weiter voranzutreiben.

Bahnhof Lüneburg vor Sanierung
Vorher-Nachher-Effekt: Mit Mitteln aus dem Sofortprogramm...
Bahnhof Lüneburg nach Sanierung
...hat die DB 2021 in Lüneburg die Fassade erneuert. Sie strahlt jetzt in neuem Glanz. Bilder: © DB AG/Jan-Hendrik Lösung

Die DB investiert mit dem Sofortprogramm bundesweit sowohl in kleine als auch mittlere und große Stationen und beauftragt dafür vorzugsweise regionale Handwerksbetriebe. Insgesamt profitieren über 10 Millionen Reisende.

Die Renovierungsarbeiten nehmen beispielsweise schon an den folgenden Bahnhöfen Fahrt auf: in Hessen an den Bahnhöfen Kassel-Wilhelmshöhe und Marburg, in Thüringen in Eisenach, in NRW in Unna und Gütersloh sowie in Berlin an den Stationen Berlin-Gesundbrunnen und Berlin-Marzahn.

Die DB hat durch das Konjunkturprogramm seit dem Sommer 2020 bereits rund 430 Stationen ausgebessert und verschönert. Dafür gab der Bund 40 Millionen Euro.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News von der Deutschen Bahn

    Erster automatisch fahrender Zug in Hamburg präsentiert

    Die Premierenfahrt der digitalen S-Bahn fand zum Start des ITS-Weltkongresses (Intelligent Transport Systems) in Hamburg statt. Während des Kongresses fahren vier digitale S-Bahnen automatisch auf dem 23 Kilometer langen Streckenabschnitt der S-Bahn-Linie 21 zwischen den Stationen Berliner Tor und Bergedorf/Aumühle.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf Travelio.de veröffentlichter Reise News der Deutschen Bahn.

    Aus unserem Reisemagazin Deutsche Bahn

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top