Informationsoffensive für mehr Sicherheit im Bahnbetrieb

Präventionsteam Bahnsicherheit
Die Präventionsteams der DB und der Bundespolizei informieren Fahrgäste vor Ort. Bild: DB/Pierre Adenis

Deutsche Bahn und Bundespolizei setzen sich gemeinsam für mehr Sicherheit im Bahnbetrieb ein. Das Ziel: durch frühzeitige Sensibilisierung Unfälle an Bahnanlagen wirksam verhindern und damit Leben retten. Die Offensive besteht aus drei Säulen: 1. Präventionsteams vor Ort, 2. Social-Media-Aktionen für junge Menschen sowie 3. Banner und Plakate. Parallel kommen die bewährten Informationspakete für Kinder und Jugendliche in Schulen und Kitas zum Einsatz.

Zusammen mit der Bundespolizei informieren die neuen Präventionsteams der DB direkt und persönlich vor Ort. Mit Ständen am Bahnhof, an Bahnanlagen oder in der Schule vermitteln sie vor allem Kindern und Jugendlichen Wissen zum richtigen Verhalten. Der wichtigste Grundsatz lautet: Es ist verboten, Bahnanlagen zu betreten! Wo Züge fahren, ist kein Platz für Abenteuer. Selfies im Gleis oder die Abkürzung über die Schienen sind genauso lebensgefährlich wie das Klettern auf abgestellte Züge. Bundesweit sind ab sofort sechs DB-Präventionsteams mit je zwei Mitarbeitenden in Sachen Sicherheit unterwegs. Visuell unterstützen auffällige Banner und Plakate im Bahnhof ihre Arbeit. Zusätzlich informieren DB und Bundespolizei ab sofort umfangreich in den sozialen Medien – unter anderem mit emotionalen Videos, welche die tragischen Folgen beim Abkürzen über die Gleise verdeutlichen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News von der Deutschen Bahn

    Erster automatisch fahrender Zug in Hamburg präsentiert

    Die Premierenfahrt der digitalen S-Bahn fand zum Start des ITS-Weltkongresses (Intelligent Transport Systems) in Hamburg statt. Während des Kongresses fahren vier digitale S-Bahnen automatisch auf dem 23 Kilometer langen Streckenabschnitt der S-Bahn-Linie 21 zwischen den Stationen Berliner Tor und Bergedorf/Aumühle.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf Travelio.de veröffentlichter Reise News der Deutschen Bahn.

    Aus unserem Reisemagazin Deutsche Bahn

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Brücke am VeloDunajec fertiggestellt

    Die letzten Arbeiten am VeloDunajec werden derzeit abgeschlossen. Unlängst wurden zwei neue Fuß- und Radbrücken unmittelbar nach dem Dunajec-Durchbruchtal in Krościeńko und Tylmanowo eröffnet.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top