Phuket Town Häuser Kolonialstil
In der Altstadt von Phuket Town findet man zahlreiche Häuser, die den Kolonialstil füherer Jahre widerspiegeln. Bild: jeff~ (CC BY 2.0)

Phuket Town

Wer Phuket Town besucht verliebt sich dabei nicht selten in die malerische Altstadt. Das gesamte Flair erinnert den Besucher sofort an die portugiesische Kolonialzeit, welche man sonst nirgends in Phuket so hautnah erleben kann. Die Architektur und das bunte Erscheinungsbild sind einzigartig in Thailand, weil der eigene Stil der Stadt komplett anders ist, als man es erwarten würde. In Phuket Town kann man fast überall die Überreste dieser portugiesischen Kolonialarchitektur mit chinesischen Elementen sehen. Die Geschichte von Phuket reicht mehrere hundert Jahre zurück, bis zur Zerstörung von großen Teilen im Birmanisch-Siamesischer Krieg von im Jahr 1809. Tatsächlich zogen nach dem Krieg viele Chinesen nach Phuket und prägten so das Stadtbild und die Kultur, teilweise bis zum heutigen Tag.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Phuket war einst ein wichtiges Handelszentrum in der Andamanensee und so haben sich vor allem Portugiesen und Chinesen in Phuket Town niedergelassen um dort ihren Geschäften nachzugehen. Obwohl Thailand niemals eine Kolonie war, so ist der sogenannte Sino-Portugiesische Kolonialstil nicht zu verkennen. Auch Einflüsse von britischen Architekten sind zu spüren. Heute macht genau diese Charakteristik die Altstadt von Phuket Town so einzigartig und wundervoll und ist ein beliebter Ausflugsort für Touristen geworden. Die mittlerweile sehr junge und bunte Stadt, welche dazu auch sehr offen ist, zieht besonders Künstler aus aller Welt an. Überall in der Stadt verewigen sich Straßenkünstler, entweder auf der großen Leinwand oder aber als Werbung bei Geschäften, Bars oder Restaurants. Die Straßenkunst ist mittlerweile zu einer echten Attraktion geworden. Jeden Sonntag verwandelt sich außerdem die Thalang Road im Herzen von Phuket Town in einen grandiosen Streetmarkt. Bereits ab dem späten Nachmittag wird die Straße gesperrt und die Händler beginnen ihre Stände aufzubauen. Ab dem frühen Abend bis spät nachts kann man in der Thalang Road leckeres Essen kaufen, shoppen oder einfach entspannen. Die Atmosphäre ist sehr entspannt. Es ist jedoch ein kompletter Kontrast zum Nachtleben in Patong. Von den Stränden ist Phuket Town rund eine Stunde Fahrtzeit entfernt. Durch die Altstadt fährt ein Bus zum Karon Beach, der auch an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten vorbeifährt und zwar dem Wat Chalong Tempel und der Big Buddha Statue. Die 45 Meter hohe Buddha Statue aus Marmor thront auf dem Nakkerd Hill im südlichen Teil der Insel 400 Meter über dem Meeresspiegel. Daher ist der Big Buddha nicht nur wegen der Statur einen Ausflug wert. Auch die Aussicht ist hier mehr als lohnenswert. Der Streifzug führt weiter zu den bekanntesten Gebäuden in Phuket wie dem im portugiesischen Stil erbauten Uhrturm, welcher sich nur wenige hundert Meter von der Thalang Road entfernt befindet. Das historische Gebäude ist mittlerweile das Tourismusbüro von Phuket und bietet sehr viele wertvolle Informationen rund um Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Phuket. Wer sich tiefer mit der Geschichte von Phuket beschäftigen möchte, der sollte das Museum in der Altstadt besuchen. Insgesamt gibt es rund 10 Museen in Phuket. Falls dann noch Zeit für einen Kaffee bleibt, sollte man die „Old Phuket Coffee Station“ besuchen, das älteste Café der Stadt.

Unsere letzten Reise News aus Phuket

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Phuket könnten Sie auch interessieren

    Patong Beach Strandleben

    Patong Beach

    Einst ein verschlafenes Fischerdorf, hat sich Patong Beach mittlerweile zur „heimlich Hauptstadt“ Phukets gewandelt, denn hier befindet sich das Unterhaltungs-, Freizeit- und Shoppingzentrum der Insel.

    Weiterlesen »
    Karon Beach Phuket

    Karon Beach

    Der Karon Beach im Südwesten Phukets ist der zweitgrößte Ferienort auf Phuket. Der hiesige Strand ist sehr breit und wird von Dünen und einer Sandstraße vom Ortskern getrennt.

    Weiterlesen »
    Phuket Town Häuser Kolonialstil

    Phuket Town

    Wer Phuket Town besucht verliebt sich dabei nicht selten in die malerische Altstadt. Das gesamte Flair erinnert den Besucher sofort an die portugiesische Kolonialzeit, welche man sonst nirgends in Phuket so hautnah erleben kann.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Phuket Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Phuket Reisemagazin.

    Scroll to Top