Winterwandern an der Küste von Jersey
Ein Traum auch im Winter: Wandern auf Jersey. Bild: © Visit Jersey

Winterwandern auf Jersey

Dass ein Winter Wonderland nicht in jedem Fall tief verschneite Natur bedeuten muss, wird jedem klar, der in diesen Tagen Jersey einen Besuch abstattet. Die größte Kanalinsel bietet in den ersten Wochen des Jahres Urlaubern eine attraktive Alternative. Sei es zur immer teurer werdenden Skifreizeit, zur nicht weniger kostspieligen Kälteflucht in Richtung Südhalbkugel oder dem Verbleib in trüben heimischen Gefilden.
Strand-Spaziergang am Plémont Beach
Die Strände auf Jersey laden zu Spaziergängen ein, wie hier am Plémont Beach an der Nordwest-Spitze der Insel. Bild: © Visit Jersey

Es sind allerdings nicht nur finanzielle Gründe, die Jersey bei der Suche nach Abwechselung in den Fokus rücken. Die Insel ist geprägt von einem einzigartigen Klima, das sie dem Golfstrom verdankt. So sinkt das Thermometer selbst in den Wintermonaten höchst selten unter den Gefrierpunkt. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen zwischen sechs und zehn Grad Celsius. Hinzu gesellt sich eine beruhigende Stille und eine Natur, die auch in der Winterzeit grün bleibt. Die malerischen Landschaften mit ihren üppigen Wäldern und Wiesen verleihen Jersey selbst zu dieser Jahreszeit eine wohltuende Atmosphäre.

Die gemäßigten klimatischen Bedingungen machen die Insel somit zu einem idealen Ort für Winteraktivitäten im Freien. Insbesondere das Wandern wird hier zu einer angenehmen und erfrischenden Aktivität.Da trifft es sich gut, dass Jersey mit einem Netzwerk an Wanderwegen glänzt. Von spektakulären Küstenpfaden bis hin zu malerischen Landstraßen bietet die Insel eine Vielfalt an Routen für Hiker. Auf www.jersey.com finden sich zahlreiche Routenvorschläge.

Zum Beispiel die Strecke „Von La Corbière nach St. Aubin“: Ein faszinierender Weg entlang der berühmten Leuchtturmküste, der im Winter eine unglaubliche Ruhe verspricht und spektakuläre Ausblicke auf das Meer bietet. Oder die „Grünen Pfade von St. Helier“. Die Gärten und Parks (z.B. der Howard Davis Park) rund um die Hauptstadt sind auch im Winter eine Augenweide und perfekt für gemütliche Spaziergänge.

Jersey im Winter ist mehr als nur eine ruhige Insel. Hier bietet sich die Chance, fernab vom Trubel der Sommermonate Natur in ihrer ursprünglichsten Form zu erleben. Die Vielfalt der Wanderwege, die ruhige Schönheit der Landschaft und die authentische Kultur machen den englischen Kronbesitz zu einem verlockenden Ziel für Urlauber, die eine besondere Magie des Winters erleben möchten.

Unsere letzten Reise News aus Jersey

Günstige Urlaubsherbergen auf Jersey

Jersey mit kleinem Portemonnaie entdecken – es muss nicht immer das Vier-Sterne-Hotel sein, auf der größten Kanallinsel Jersey können auch Gäste mit engerem Ferienbudget eine erlebnisreiche und erholsame Auszeit genießen.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Jersey könnten Sie auch interessieren

    Winterwandern an der Küste von Jersey

    Winterwandern auf Jersey

    Die gemäßigten klimatischen Bedingungen machen die Insel Jersey zu einem idealen Ort für Winteraktivitäten im Freien. Insbesondere das Wandern wird hier zu einer angenehmen und erfrischenden Aktivität.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Jersey Reisemagazin

    Black Butter aus Jersey
    Jersey

    Kulinarische Mitbringsel aus Jersey

    Wer seine Ferientage auf der Kanalinsel Jersey verbringt, findet hier nette Präsente, mit denen man bei Rückkehr ein Lächeln auf die Gesichter der Beschenkten zaubert. Nicht zuletzt auch deshalb, weil man hier außergewöhnliche Souvenirs findet, die vor allem auf die Geschmacksnerven zielen.

    Weiterlesen »
    Nach oben scrollen