Panama City Beach Skyline
Panama City Beach liegt an der Nordwestküste Floridas am Golf von Mexiko. Bild: © Panama City Beach CVB

Panama City Beach

Panama City Beach ist für seine 43 Kilometer langen Sandstrände und mehr als 320 Sonnentage im Jahr bekannt. Doch die 12.000-Einwohner-Stadt am Florida Panhandle, dem nordwestlichen Ausläufer des Bundesstaates, kann mehr als nur Sonne, Strand und Meer. Das Hinterland mit seinen Kiefernwäldern, Feuchtgebieten und Lagunen bietet zahlreiche Sport- und Erholungsmöglichkeiten vom Radfahren und Wandern bis zu kleineren Erkundungstouren. Naturliebhaber haben außerdem die Möglichkeit, die einzigartige Flora und Fauna an Land sowie am und unter Wasser zu erkunden. Dabei bleibt noch reichlich Zeit, um die vielen kulinarischen Köstlichkeiten fangfrisch aus dem Meer zu genießen oder die Stadt mit ihren aufgeschlossenen Einwohnern näher kennenzulernen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Panama City Beach verdankt seinen lässig-fröhlichen Charme der Tatsache, dass Besucher während ihres Aufenthalts früher oder später immer auf sanfte Klänge, herrlich duftende Meeresfrüchtespezialitäten und herzliche Gastgeber treffen. Ganz gleich ob entspannter Strandtag oder durchgetanzte Nacht – die Floridianer wissen sich das ganze Jahr über zu amüsieren und teilen diese Lebensfreude gerne mit ihren Gästen. Während Besucher im Schooners Last Local Beach Club saisonale Veranstaltungen wie das Hummerfest feiern und dabei gebratene Krabbenküchlein verspeisen, wird im zweistöckigen Strandrestaurant Runaway Island an mehreren Abenden die Woche fröhlich Karaoke zum Sonnenuntergang gesungen.

Panama City Beach Traumstrand
Panama City Beach ist bekannt für seine teilweise fast menschenleeren Traumstrände. Bild: © Panama City Beach CVB
Panama City Beach fritierte Meeresfrüchte
Meeresfrüchte - gerne auch fritiert zubereitet - werden in Panama City Beach allerorts angeboten. Bild: © © Panama City Beach/Michael Booini

Freunde der Countrymusik finden in der Tootsie´s Orchid Lounge im Pier Park die ideale Honky-Tonk-Bar, um die Stiefel anzuziehen und zu täglicher Live-Musik das Tanzbein zu schwingen. Im Pier Park gibt es viele weitere Vergnügungsmöglichkeiten – von großen Einkaufszentren und LaserTag über ein IMEX-Kino und ein 60 Meter hohes Riesenrad mit 360-Grad-Ausblick. Das ganze Jahr über finden hier außerdem Veranstaltungen statt, wie das familienfreundliche Pirates of the High Seas Fest, die bunte Mardi-Gras-Parade oder die großen Silvesterfeierlichkeiten.

Unsere letzten Reise News aus Florida

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Florida könnten Sie auch interessieren

    Deering Estate Florida

    Deering Estate

    Das im mediterranen Stil erbaute Steinhaus Deering Estate in der Nähe von Miami wurde 1922 von Phineas E. Paist für Charles und Marion Deering entworfen. Charles Deering wählte für sein 13.900 Quadratmeter großes Stone House ein Design, das ihn an seine Anwesen in der Nähe von Barcelona erinnern sollte.

    Weiterlesen »
    Panama City Beach Pier Park Eingang

    Pier Park in Panama City Beach

    Pier Park ist das größte Einkaufs- und Unterhaltungszentrum in Panama City Beach und bietet 124 Geschäfte rund um Kleidung, Schuhe, Schmuck sowie Souvenirs und gilt als geselliger Treffpunkt für Einheimische und Touristen.

    Weiterlesen »
    Shell Island aus der Luft

    Shell Island

    Vor den Toren von Panama City Beach in Florida liegt der Geheimtipp Shell Island. Das malerische Paradies für Naturliebhaber und Abenteuerlustige war einst Versteck von Piraten und Heimat von Ureinwohnern – und ist heute noch ein sehr beliebter Ort für Groß und Klein.

    Weiterlesen »
    Muscheln am Strand von Hutchinson Island Florida

    St. Lucie in Florida

    Schier endlose Sandstrände, unzählige Muscheln und azurblaues Wasser – so präsentieren sich die unberührten Strände von St. Lucie in Florida. Von den mehr als 30 Kilometern an Stränden steht fast die Hälfte der Küstenlinie unter Naturschutz, was sie zu einer echten Besonderheit in Südflorida macht.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Florida Reisemagazin

    Kajak Wasserstraße Fort Lauderdale
    Florida

    Mit dem Kajak entlang der Wasserkanäle von Fort Lauderdale

    Für Outdoor-Liebhaber gibt es neue Touren per Kajak und Stand-up-Paddleboard entlang der Wasserkanäle von Fort Lauderdale. Die Kulisse bilden dabei Yachten und Villen sowie das faszinierenden Ökosystem rund um eine über 100 Jahre alte karibische Plantage, auf der sich das Bonnet House Museum & Gardens befindet.

    Weiterlesen »
    Nach oben scrollen