MHA Interpretive Center New Town
Das MHA Interpretive Center auf der Fort Berthold Reservation bei New Town. Bild: © North Dakota Tourism

MHA Interpretive Center

Relativ neu im US-Bundesstaat North Dakota präsentiert sich das MHA Interpretive Center der Mandan, Hidatsa und Arikara Stämme auf der Fort Berthold Reservation nahe New Town. Vor der Kulisse der weiten Prärielandschaft und den Gewässern des Misssouri River, vermittelt das Museum die Geschichte und Kultur der Mandan, Hidatsa und Arikara. Der Entwurf stammt von DSGW Architecture und erinnert an die traditionellen runden Erdhäuser aus Holz und Lehm der Ureinwohner in diesem Teil des Landes.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nah am Vorbild und mit viel, teilweise unbearbeitetem Holz erbaut, schmiegt sich der Neubau mit drei Ebenen in die sanfte Hügellandschaft. Im Mehrzweckbau finden sich neben den Ausstellungsflächen auch Restaurant, Souvenir- und Buchladen sowie Räume für Kultur-Kurse und Begegnungen zwischen Stammesmitgliedern und Besuchern. Für Veranstaltungen unter freiem Himmel bieten sich die Terrassen mit Ausblick oder das Amphitheater mit 500 Sitzplätzen an.

MHA Interpretive Center Misssouri River
Das MHA Interpretive Center liegt direkt am Misssouri River. Bild: © North Dakota Tourism

Unsere letzten Reise News aus den USA

Vergrößerung des Crane Cove Park in San Francisco

Der erweiterte Crane Cove Park verfügt über eine Rasenfläche, einen Strand (hier können Besucher Kajaks und Paddle Boards ausleihen), einen Hundepark und Spielplätze. Ein Hangar aus den 1940er Jahren wird derzeit umgebaut und soll noch in diesem Jahr öffnen.

Hemingway Days 2024 in Key West

Bewunderer des Pulitzer- und Nobelpreisträgers können sein literarisches Erbe – und seinen 125. Geburtstag – während der Hemingway Days 2024 vom 16. bis 21. Juli am südlichen Ende der tropischen Inselkette der Florida Keys feiern.

Lufthansa fliegt erstmals vom Flughafen München nach Seattle

Ab sofort bietet Lufthansa dreimal wöchentlich mit dem derzeit nachhaltigsten Langstreckenflugzeug, einem Airbus A350, die Verbindung von München in die US-Metropole am Pazifik an. Seattle ist damit nach San Diego, Los Angeles, San Francisco und Vancouver die fünfte Destination an Nordamerikas Westküste.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für North Dakota könnten Sie auch interessieren

    MHA Interpretive Center New Town

    MHA Interpretive Center

    Das Museum MHA Interpretive Center auf der Fort Berthold Reservation nahe New Town vermittelt die Geschichte und Kultur der Mandan, Hidatsa und Arikara und ist vom Wissen der Ureinwohner North Dakotas inspiriert.

    Weiterlesen »

    Aus unserem USA Reisemagazin

    Rocky Mountains Champagne Powder
    Colorado

    Champagne Powder-Skiurlaub in den Rocky Mountains

    Champagne Powder – luftig-leichter Pulverschnee, endlos erscheinende Weiten und eine Naturkulisse die einen jeden fasziniert jauchzen oder andächtig schweigen lässt – das sind nur ein paar der Gründe, welche die Rocky Mountains zu einem Wintersport-Eldorado machen.

    Weiterlesen »

    Weitere Beiträge aus unserem USA Reisemagazin.

    Nach oben scrollen