Eco Explorer Experience im Baros Maldives

Baros Maldives Eco Explorer Experience
Im Rahmen der Baros Maldives Eco Explorer Experience können Gäste des Resorts aktiv zum Schutz der Unterwasserwelt beitragen. Bild: © Baros Maldives

Der Ruf nach nachhaltigen Tourismuspraktiken ist aktuell lauter denn je. Baros Maldives, seit mehr als 50 Jahren tief verwurzelt in seinem Respekt vor der Natur, ist führend in seinem Engagement zur Erhaltung des sensiblen Ökosystems. Die neue Eco Explorer Experience ist ein Beweis für den Einsatz der Insel und lädt Gäste dazu ein, die reine Beobachter-Perspektive zu verlassen und stattdessen aktiv zum Schutz der Unterwasserschutzgebiete beizutragen.

Eingebettet in ein üppiges, natürliches Inselparadies ist Baros Maldives ein Zufluchtsort, umgeben von einem Kaleidoskop an Meereslebewesen, mit einem erstklassigen Hausriff, das für seine unvergleichliche Schönheit und Artenvielfalt bekannt ist und daher Abenteurer und Naturliebhaber gleichermaßen anzieht.
Die Eco Explorer Experience ist ein sorgfältig kuratiertes Erlebnis für diejenigen, die tiefer in die Geheimnisse des Ozeans eintauchen möchten. Diese Erfahrung ist dabei noch viel mehr als ein Urlaubs-Abenteuer: es ist eine Reise voller Entdeckungen, die Begegnungen mit den Wundern des Meeres ermöglicht und gleichzeitig den Meeresschutz fördert.

Herstellung eines persönlichen Korallengartens
Die Eco Explorer auf Zeit können ihr Wissen in Korallenökologie vertiefen, indem sie unter der Anleitung der auf Baros ansässigen Meeresbiologen persönliche Korallengärten anlegen. Diese praktische Erfahrung fördert nicht nur das Korallenwachstum, sondern trägt auch zur Wiederherstellung dieser lebenswichtigen Lebensräume bei. Im Rahmen der „Coral-Cube-Initiative“ werden Gäste innovative Techniken wie die Verwendung von Schnellzement anwenden, um blühende Unterwasserökosysteme aufzubauen. Das Marineteam von Baros wird alle zwei Jahre Foto-Updates mit den Gästen teilen, damit sie das Wachstum ihres Korallengartens verfolgen können.

Identifizierung von Meereslebewesen
Diese Bildungseinheit vermittelt den Gästen das Wissen, verschiedene Fischarten zu identifizieren und ihre wichtige Rolle im Meeresökosystem zu verstehen. Ausgestattet mit Schnorchel-Ausrüstung und neuen Erkenntnissen erkunden die Gäste das Hausriff von Baros während einer geführten Schnorchel-Tour, um Zeuge der lebendigen Unterwasserwelt zu werden.

Nachtschnorcheln und Biolumineszenz
Wenn die Nacht hereinbricht, offenbart das Riff eine ganz neue Seite seiner Schönheit. Mit UV-Licht können Gäste dieses nächtliche Wunderland erkunden und die Bewohner des Riffs wortwörtlich in einem neuen Licht betrachten. Dieses magische Erlebnis ist nicht nur bezaubernd, sondern auch lehrreich und bietet Einblicke in die Gesundheit der Korallen und das empfindliche Gleichgewicht des Ökosystems.

Diese Aktivitäten werden dokumentiert und jeder Gast erhält ein maßgeschneidertes Fotobuch, das die Essenz der Eco Explorer-Reise unter den Wellen dokumentiert.

Baros ist sich der Fragilität der Meeresumwelt bewusst und setzt sich für die Förderung nachhaltiger Tourismuspraktiken ein. Die Eco Explorer Experience ist mehr als eine Urlaubsaktivität, es ist eine Einladung, Teil einer größeren Bewegung zu werden, die sich für den Schutz und die Erhaltung der Meeresumwelt einsetzt, um sicherzustellen, dass sie auch für kommende Generationen lebendig bleibt.

Wenn Sie die Eco Explorer Experience einmal live erleben möchten:

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von den Malediven

    Sommer 2024 im Patina Maldives

    „Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!“ So oder so ähnlich werden die Absolventen des Segelkurses verabschiedet, der im Sommer 2024 im Patina Maldives stattfindet.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von den Malediven.

    Aus unserem Malediven Reisemagazin

    Le Meridien Maldives Meeresschutz
    Malediven

    Nachhaltigkeitsinitiativen im Le Méridien Maldives Resort & Spa

    Das Le Méridien Maldives Resort & Spa gilt als umweltbewusstes Hideaway auf den Malediven. Mithilfe von innovativen Programmen wie dem hauseigenen hydroponischen Gewächshaus, einem Meeresschutz-Zentrum sowie effizienten Recycling-Methoden, fördert das Fünf-Sterne-Resort nachhaltige Verfahren in allen Bereichen des Resorts.

    Weiterlesen »
    Biolumineszenz Malediven
    Malediven

    Biolumineszenz-Phänomen auf den Malediven

    Biolumineszenz ist ein einzigartiges und geheimnisvolles Phänomen, das bei einer Vielzahl von Organismen in der Natur auftritt, darunter Bakterien, Algen, Quallen, Krebstiere, Würmer, Fische, Haie und sogar Pilze. In den Gewässern der Malediven wird die Biolumineszenz von mikroskopisch kleinen Planktonarten, den Dinoflagellaten, verursacht.

    Weiterlesen »
    Reiseziel Malediven
    Malediven

    Urlaub in einem Gästehaus auf den Malediven

    Mit einem Aufenthalt in einem Gästehaus können Touristen die reiche Kultur des Landes wie ein echter Einheimischer zu erleben: Sie können neue Freundschaften schließen, die Geschichte der Insel durch den Besuch historischer Stätten entdecken oder sogar an alltäglichen Aktivitäten teilnehmen.

    Weiterlesen »

    Beliebte Malediven Resorts (Auswahl aus unserem Malediven Reiseführer)

    Alila Kothaifaru Maldives Ankunftspavillion

    Alila Kothaifaru Maldives

    Das Alila Kothaifaru Maldives wurde im Mai 2022 geöffnet und gehört zu den wohl stilvollsten Luxusresorts auf den Malediven. Die 11,2 Hektar große Rückzugsinsel bietet zwischen den Palmen und der üppigen Begrünung viel Privatsphäre. Entworfen für ruhige Entspannung in Harmonie mit der Natur, verfügt jede der 44 Strandvillen und 36 Wasservillen des 5*+ Resorts über einen privaten Pool.

    Weiterlesen »
    Sun Siyam Olhuveli Maldives Pool mit Meerblick

    Sun Siyam Olhuveli Maldives

    Das Sun Siyam Olhuveli Maldives liegt im Süd-Male-Atoll und verteilt sich auf drei tropische Inseln. Es ist nur 45 Minuten mit dem Schnellboot vom internationalen Flughafen Velana (Male) entfernt. Es ist das perfekte Reiseziel für Familien, Paare und Freundesgruppen, die ein unvergessliches Erlebnis suchen.

    Weiterlesen »
    Coco Bodu Hithi Steg mit Palmen

    Coco Bodu Hithi

    Das Coco Bodu Hithi Resort auf der im Nord-Malé-Atoll gelegenen Insel Bodu Hithi beglückt Naturliebhaber, Gourmets und Entspannungssuchende gleichermaßen. Ein ausgeklügeltes
    Design-Konzept trifft dort auf den respektvollen Umgang mit der auf der Insel beheimateten Flora und Fauna.

    Weiterlesen »
    Wasserbungalows St. Regis Vommuli Resorts Malediven

    St. Regis Maldives Vommuli Resort

    Das im November 2016 eröffnete St. Regis Maldives Vommuli Resort liegt auf einer privaten Insel in einem abgelegenen maledivischen Atoll, inmitten einer blühenden Unterwasserwelt. Nur 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug von Male entfernt, werden die Gäste in ein neu entdecktes Paradies im Dhaalu-Atoll gebracht.

    Weiterlesen »
    Huvafen Fushi Malediven aus der Luft

    Huvafen Fushi

    Das Huvafen Fushi liegt wunderschön im Nord Male Atoll, ca. 30 Minuten mit dem Schnellboot von der Flughafeninsel entfernt. Viele Stammgäste sind begeistert von dem Luxuskonzept des Resorts, das kaum Wünsche offen lässt.

    Weiterlesen »
    OZEN LIFE MAADHOO Malediven

    OZEN LIFE MAADHOO

    Das 5-Sterne OZEN LIFE MAADHOO im Süd Male Atoll ist eine der exklusivsten Anlagen der Malediven. Gäste finden im Luxus-Resort nahezu allen denbaren Komfort – gepaart mit einem einzigartigen Design.

    Weiterlesen »

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen