Deutschlands erste Musical-Messe findet im Fichtelgebirge statt

Luisenburg in Wunsiedel
Schauplatz der Luisenburg-Festspiele ist die Luisenburg in Wunsiedel. Bild: © Florian Miedl

Die erste Musical-Messe Deutschlands findet von 29. April bis 1. Mai 2024 im kulturreichen Fichtelgebirge statt. Angelehnt an das berühmte FRINGE-Festival in Edinburgh bringt die durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie die Oberfrankenstiftung geförderte Veranstaltung Künstler, Autoren und deren Projekte mit Eventstätten und Produzenten zusammen.

Kulturreiches Fichtelgebirge
Kunst und Kultur prägen die Freizeitgestaltung im Fichtelgebirge. So werden alljährlich die renommierten Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth gefeiert und auf der ältesten Naturbühne Deutschlands in Wunsiedel steht während der Luisenburg-Festspiele ein Reigen besonderer Stücke und Künstler auf der imposanten Felsenbühne. In historischen Spielstätten der Markgräfin Wilhelmine wie dem Römischen Theater in der Eremitage wird ebenso Schauspiel- und Musikkunst gezeigt wie auf der Felsenbühne Waldstein inmitten der Natur. So ist es nicht verwunderlich, dass die erste Musical-Messe Deutschlands – OberFRINGE – in dieser kulturreichen Region über die Bühne geht. Von 29. April bis 1. Mai 2024 findet das von der Deutschen Musical Akademie (DMA) und den Luisenburg-Festspielen Wunsiedel ins Leben gerufene Projekt an verschiedenen Standorten im Fichtelgebirge statt: auf der Luisenburg, im Theater Hof und im Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth auf Schloss Thurnau. Unterkunftspartner ist das BLSV Sportcamp Bischofsgrün.

Treffpunkt für Autoren und Produzenten
Angelehnt an das berühmte FRINGE-Festival in Edinburgh – das weltgrößte Fest der Kunst und Kultur – bringt OberFRINGE Autoren und deren deutschsprachige Stücke sowie Veranstaltungsstätten und Produzenten zusammen, um künstlerischer Kreativität eine Chance auf Investition zu geben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Kellertheater, von öffentlicher Hand geförderte Stadt-/Landes- und Staatstheater, Open Airs, Privattheater, Long Run-Produktionen oder deutschlandweite Tournee-Betreiber handelt. Vorträge, Diskussionsrunden, eine Stücke-Börse und Workshops runden das Programm ab.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen