Kulinarik-Event GaPa schmeckt‘s 2023

GaPa schmeckt's 2023 Restaurant 4eck
Kulinarischer Hochgenuß erwartet die Gäste bei Event GaPa schmeckt's 2023 auch im Restaurant 4eck.. Bild: © GaPa Tourismus GmbH

In Garmisch-Partenkirchen findet vom 10. bis 31. März 2023 erneut die beliebte Eventreihe GaPa schmeckt‘s statt. In vier der besten Restaurants der Gemeinde schwingen die Küchenchefs den Kochlöffel und kreieren individuelle Menüs – immer mit Fokus auf Regionales und Saisonales. Das Highlight der Eventreihe: ein abwechslungsreiches Walk Around Dinner ermöglicht exklusive Einblicke hinter die Kulissen der renommiertesten Gastronomiebetriebe in Garmisch und Partenkirchen.

Vier Restaurants – vier aufregende Geschmackswelten
Mit dabei bei der diesjährigen Frühjahrsedition von GaPa schmeckt’s sind die Restaurants 4-Eck und Husar, der Berggasthof Pflegersee, sowie das Wurzelwerk im Boutique-Hotel Werdenfelserei. Das Besondere an der Eventreihe GaPa schmeckt’s: jedes der hochwertigen und speziell kreierten Menüs kostet nur 59 Euro pro Person. Die Restaurants bieten zudem spezielle Themenabende in Kooperation mit regionalen Partnern an.
Die vier teilnehmenden Restaurants gehören allesamt zur Crème de la Crème der Gastro-Szene in Garmisch-Partenkirchen und haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnen auch überregional einen Namen gemacht. Die Köche haben dabei ihre ganz individuelle Handschrift, die in den GaPa schmeckt’s Menüs deutlich hervorkommt. Gäste haben bei GaPa schmeckt’s die einmalige Gelegenheit die Köche hinter dem Herd sowie die verwendeten Produkte genauer kennenzulernen und so an einer kulinarischen Reise durch Garmisch-Partenkirchen teilzunehmen.

Im lässig-kosmopolitischen Lifestyle-Restaurant 4Eck im Zentrum der Stadt verwöhnt Chefkoch Jörg Heid seine Gäste mit ausgefallener und überraschend anderer Küche – frisch, frech und immer nachhaltig verarbeitet. Für das GaPa schmeckt’s Menü servieren Heid und sein Team als Hauptspeise knusprigen Schweinebauch vom regionalen Metzger, zubereitet im japanischen Stil mit Bao Bun, Salzpflaume und Dashi – regional mal anders.
Im Wurzelwerk, dem hauseigenen Restaurant des Vollholz-Boutique-Hotels Werdenfelserei im Herzen von Garmisch-Partenkirchen, treffen saisonale, regionale Produkte auf Weltoffenheit und kulinarische Abenteuerlust. Küchenchef Sven Karges Ziel ist es, mit seinen Gerichten echte Erlebnisse zu schaffen. Dafür greifen er und sein Team auch auf besondere Techniken und außergewöhnliche Kombinationen zurück. Beim GaPa schmeckt’s Menü der Werdenfelserei dreht sich alles um Schokolade – so werden Rind mit Kakao, Lachsforelle zartbitter und eine „Milchschnitte“ serviert.

Das Restaurant Husar zählt schon seit langem zu den besten und beliebtesten Restaurants in Garmisch-Partenkirchen und zeichnet sich neben seiner bewegten Historie vor allem durch stets neue Geschmacksvariationen und eine häufig wechselnde Speisekarte aus. Auch für GaPa schmeckt’s hat sich Küchenchefin Verena Merget etwas Besonderes einfallen lassen, verrät im Vorfeld aber keine Einzelheiten.
Der traditionelle Berggasthof Pflegersee liegt traumhaft inmitten des Kramer-Wandergebiets. Unter der Leitung von Küchenchef Christian Neuroth steht das Restaurant für bayerische Gemütlichkeit gepaart mit neuen kulinarischen Ansätzen. Das GaPa schmeckt’s Menü startet mit einer Überraschungs-Box für die Gäste und überrascht im Anschluss mit leckeren Kreationen von Ente, Jakobsmuschel und Kalb.

Regionale Partner, Themenabende und krönender Abschluss
Speziell in der Frühlingsedition der GaPa schmeckt’s Wochen sind die Kooperationen der teilnehmenden Restaurants mit ausgewählten regionalen Partnern. Dazu gehören die Chocolaterie Amelie, Boanegger Freilandeier und Heimat Wild, sowie GrünKunst Kresse. So wird sichergestellt, dass die verwendeten Produkte nachhaltig produziert werden und gleichzeitig die regionale Wirtschaft unterstützt wird.
Neben den angebotenen GaPa schmeckt’s Menüs bieten einige der Restaurants auch ganz spezielle Themenabende als Ergänzung an. Im 4Eck findet am 16. März ein „Boarisches“ Whiskey-Tasting mit einer exklusiven Verkostung zahlreicher Whiskey-Spezialitäten aus Bayern statt. Wer anstelle einer Whiskey-Begleitung lieber die traditionelle Weinbegleitung sucht, ist am 23. März herzlich zu Wine & Dine im Restaurant Husar eingeladen. Zum GaPa schmeckt’s Menü werden erlesene, erstklassige Weine aus Deutschland kredenzt – ganz im heimischen Stil. Und gleich an drei Abenden kommen Gäste in den Genuss von „Werdenfelserei meets Chocolaterie“, einem ganz besonderen 6-Gang-Menü von Chefkoch Sven Karge in Zusammenarbeit mit Patissier und Chocolatier Linus Kässer von der Chocolaterie Amelie. Jeder Gang beinhaltet feinste herzhafte, scharfe und süße Schokoladenkompositionen – ein Gaumenschmaus vom Feinsten.

Den krönenden Abschluss der Genusswochen bildet schließlich das Walk Around Dinner mitsamt Ortsführung am 21. März, bei dem jeder Gang in einem anderen Restaurant serviert wird. Zwischen den einzelnen Stationen begleitet ein erfahrener Ortsführer die Gäste und erzählt allerlei Wissenswertes zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in Garmisch-Partenkirchen. Wer schon immer einmal mehr über die Geschichte des Marktes und seiner Restaurants wissen wollte, ist hier genau richtig.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Marine Giganten im Dinosaurier-Park Münchehage

    Die Sonderausstellung Giganten der Meere im Dinosaurier-Park Münchehage zeigt unter anderem die weltweit einmaligen Knochen von Lagenanectes richterae, eines 8m langen Elasmosauriers (eine Untergruppe der Plesiosaurier). Lagenanectes gilt mit 130 Millionen Jahren als einer der ältesten Elasmosaurier der Welt.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen