Neuer Pilgerweg im Kühlungsborner Stadtwald

Friedensstein Stadtwald Kühlungsborn
Der Friedensstein ist einer von neun Stationen des neuen Pilgerweges. Bild: © Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH Kühlungsborn

Im Stadtwald des Ostseebades Kühlungsborn ist kürzlich ein neuer Pilgerweg entstanden. Beginnend am Rathaus der Stadt werden Interessierte auf insgesamt neun Stationen durch das 133 Hektar große Areal geführt. In einer Broschüre, die im Haus des Gastes und in der Evangelischen Kirche der Stadt erhältlich ist, finden Teilnehmer eine Wegbeschreibung sowie Informationen, Gebete und Psalmen zu den einzelnen Stationen. Darüber hinaus wird immer donnerstags eine geführte Tour von der Urlaubsseelsorge Kühlungsborn angeboten, ab September kann nach Absprache mit dem Pfarramt eine Führung vereinbart werden. Mit dem neuen Weg soll Besuchern ein nachhaltiges, sinnhaftes und sinnliches Reiseerlebnis geboten werden. Der Pilgerweg entstand auf Initiative der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Kühlungsborn in Zusammenarbeit mit der Tourismus, Freizeit und Kultur GmbH Kühlungsborn. Darüber hinaus gibt es mit der Via Baltica, dem Pilgerweg der Heiligen Birgitta, dem Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte, dem Baltisch-Mitteldeutschen Pilgerweg sowie dem Kapellenweg noch fünf größere Pilgerrouten in Mecklenburg-Vorpommern.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News von der Mecklenburgischen Ostseeküste

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von der Mecklenburgischen Ostseeküste.

    Aus unserem Mecklenburgische Ostseeküste Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top