Kirche des Jahres 2021 steht in Vorpommern

Dorfkirche in Ranzin
Die Dorfkirche in Ranzin ist die "Kirche des Jahres 2021". Bild: © PEK/Sebastian Kühl

Die Dorfkirche des vorpommerschen Ortes Ranzin südlich von Greifswald wurde kürzlich von der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) zur „Kirche des Jahres 2021“ gekürt. In einer bundesweiten Wahl stimmten knapp 4.000 Personen für die rund 700 Jahre alte Dorfkirche, die insbesondere für Kunst- und Geschichtsinteressierte viel zu bieten hat: Innerhalb der Kirche befinden sich Malereien aus dem 14. Jahrhundert sowie Grabplatten mit dem Wappen des Adelsgeschlechtes Horn von 1315, 1357 und 1407, das zu den ältesten in Vorpommern gehören. Darüber hinaus lassen sich an den vier Buntglasfenstern der Kirche, die im 19. Jahrhundert eingebaut wurden, biblische Geschichten nachvollziehen. Angrenzend befindet sich eine Streuobstwiese, in der Besucher Erholung finden. Nachdem Dach und Innenraum des Kirchenschiffs im Vorjahr saniert wurden, steht nun die Renovierung des Turmes an. Für eine Besichtigung können sich Interessierte vorab telefonisch beim Pfarramt Züssow (038355-61513) oder Zarnekow (038355-61430) anmelden. Weitere Informationen zur Auszeichnung unter www.stiftung-kiba.de.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top