Projekt „Kunstradius 40 km“ mit kostenfreien geführten Touren

Performance mit Daniela Melzig am Güstrower Inselsee
Performance mit Daniela Melzig am Güstrower Inselsee. Bild: © Daniela Melzig

Vom Bahnhof zum Besonderen: Die Bildende Künstlerin Daniela Melzig, Initiatorin des Projektes „Kunstradius 40 km“, nimmt in Kooperation mit weiteren Kunstschaffenden Interessierte mit auf geführte Touren per Rad in die Region Mecklenburg-Schwerin. Die Kunst-Workshops auf der Straße tragen vielversprechende Namen wie „Kunst betrachten“, „Performance on Tour“ oder „Secret Places“, sind kostenfrei, und starten je nach Thema jeweils um 10:00 Uhr an Bahnhöfen der Region rund um Schwerin. „Ich sehe mich als eine Art Museumsführerin auf der Straße“, so Melzig, die pro Tagestour jeweils vier Stationen anläuft beziehungsweise präsentiert. Am Ende des Tages schlagen für die Teilnehmer 40 Kilometer auf dem Rad und reichlich Wissen um die Kunst der Region zu Buche.

Unter www.kunstradius40km.de finden sich Themen, Termine und Anmeldemöglichkeiten sowie Vorschläge für die Ausrüstung. Für diejenigen, die lieber individuell unterwegs sind, gibt es die Touren samt Tutorials und weiterem Wissenswerten in der kostenlosen Bildungs-App „Actionbound“ Stichwort Kunstradius. „Kunstradius 40 km“ ist ein von der Europäischen Union gefördertes Projekt zur Entwicklung des ländlichen Raumes. Ziel ist es, die Kulturlandschaft in Mecklenburg-Schwerin erlebbar zu machen und Menschen über die Kunst miteinander ins Gespräch zu bringen.

Weitere Informationen: www.kunstradius40km.de.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen