Dauerausstellung „Mythos Burg“ in der Leuchtenburg in Seitenroda

Ausstellung Mythos Burg Leuchtenburg
Ausstellung "Mythos Burg" in der Leuchtenburg in Seitenroda. Bild: © Stiftung Leuchtenburg

Unter dem Titel „Mythos Burg – 800 Jahre Leuchtenburg“ können sich Besucher und Besucherinnen auf eine ungewöhnliche Erkundungsreise zwischen Mystik, Magie und dicken Mauern begeben und mehr über die spannende Geschichte und die unterschiedlichsten Nutzungen der Leuchtenburg im thüringischen Seitenroda erfahren. Ungewöhnlich ist dabei die Ausstellungsgestaltung: Wer sich auf den verschlungenen Weg durch die sieben Ausstellungsbereiche macht, muss zuerst mutig durch ein überdimensional großes Drachenmaul treten. Denn in der historischen Kernburg liegt ein riesiger Drache, der die Geschichte der Leuchtenburg „verschluckt hat“. Dem Mythos der Burg, der Entstehungsgeschichte und der Burglegenden begegnet der Gast im Maul des Ungetüms. In den Ausstellungsbereichen erfahren die Besucher mehr über die unterschiedlichen Nutzungsarten der Burg in den letzten Jahrhunderten, ob es auf der Leuchtenburg Schlachten oder Belagerungen gab und wie ritterlich und mystisch die Burg war. Mitmachen, entdecken und staunen heißt es für kleine und große Gäste in allen Bereichen. Neu ist, dass die Ausstellung erstmalig komplett dreisprachig angelegt wurde. Neben deutschen und englischen Erläuterungen ist sie vollständig mit chinesischen Texten erklärt. Die Dauerausstellung ist Teil des 10.000 qm großen Burgensembles und ist zu den regulären Burgöffnungszeiten zu besichtigen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Thüringen

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Thüringen.

    Aus unserem Thüringen Reisemagazin

    Buckelapotheker im Thüringer Wald
    Thüringer Wald

    Auf den Spuren der Schätze wilder Wiesen im Thüringer Wald

    Im Thüringer Wald wachsen wertvolle und besondere Kräuter von Pestwurz bis Augentrost, von Ehrenpreis bis Arnika. Entsprechend groß ist das Angebot, sich auf die Spuren dieser Schätze wilder Wiesen zu begeben. Es reicht von kulinarischen Bergwiesenspaziergängen über Kräuterwanderungen und -seminaren bis hin zum Olitätenwagen.

    Weiterlesen »

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Uber und Flughafen Düsseldorf vereinbaren Partnerschaft

    Uber und der Flughafen Düsseldorf vereinbaren eine mehrjährige Partnerschaft. Ab sofort wird es unter anderem einen speziellen Bereich am Terminal geben, an dem die Reisenden, die den Service über die App gebucht haben, abgeholt werden. Für Uber ist es die umfangreichste Partnerschaft mit einem Flughafen in Deutschland.

    Weiterlesen

    Stettin übernimmt die Hakenterrassen

    Nach einem langjährigen Rechtsstreit übernimmt nun eine städtische Gesellschaft die Bewirtschaftung der beliebten Hakenterrassen unterhalb des Nationalmuseums sowie weiterer Uferanlagen im Stadtzentrum.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen