Event-Wanderung „Luthers Entführung“ durch Thüringen

Wartburg Event Wanderung
Die Wartburg bei Eisenach ist Ziel der Event Wanderung "Luthers Entführung". Bild: © Wartburg-Stiftung, Foto: Florian Trykowski/TTG
Am Spätnachmittag des 4. Mai 1521 wird Martin Luthers Reisegruppe auf dem Weg vom Reichstag in Worms nach Wittenberg überfallen – im Glasbachgrund oberhalb des Bergdorfes Steinbach. Martin Luther wird auf die 30 Kilometer entfernte Wartburg verschleppt. Dort, wo heute das 1857 gestiftete Lutherdenkmal steht, wurde aus dem Wittenberger Professor Martin Luther der einfache Junker Jörg. Die 500+1 Jahre alte Geschichte lässt sich in diesem Jahr noch einmal in der Event-Wanderung „Luthers Entführung“ am 4. Mai 2022 nachempfinden. Neben der begleiteten Wanderung von Möhra, Schweina, Altenstein, durch den Glasbachgrund bis auf die Wartburg werden Szenen aus dem Theaterstück »Luthers Entführung« an den Originalschauplätzen gespielt. Anmelden kann sich jeder unter www.bad-liebenstein.de/luther-festwoche.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Thüringen

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Thüringen.

    Aus unserem Thüringen Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Aida Cruises streicht Maskenpflicht

    Auf allen Reisen ab 27. Mai 2022 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes an Bord der AIDA Schiffe nicht mehr verpflichtend. Empfohlen wird das Tragen der Maske weiterhin zum Schutz aller Mitreisenden.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top