Nachhaltiges Bier im Sortiment von „Roter Hahn“

Matthias Stuefer Guggenbergerhof Jenesien
Bei der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ ist der Bauer auch gleich Brauer – Matthias Stuefer vom Guggenbergerhof in Jenesien inmitten der eigenen Getreidefelder in Südtirols Süden. Bild: © „Roter Hahn“/Frieder Blickle
Mit dem Guggenbergerhof in Jenesien hat „Roter Hahn“ ab sofort auch ein nachhaltiges Biersortiment im Portfolio seiner „Qualitätsprodukte vom Bauern“. Allen Richtlinien des Siegels entsprechend wird das Getreide für die Herstellung zur Gänze auf den Flächen des landwirtschaftlichen Betriebs in Südtirols Süden kultiviert. Direkt dort verarbeitet Matthias Stuefer Gerste und Weizen vom Rohstoff bis hin zum fertigen Getränk. Konservierungsmittel findet man darin ebenso wenig wie künstliche Aromen, selbst die Unkrautbekämpfung erfolgt nur mithilfe von mechanischen Methoden. „Der selbst angebaute Wild- und Aromahopfen verleiht unseren diversen Biersorten den spannenden und besonderen Geschmack“, verrät der Jungbauer. Die Auswahl des „Guggenbräu“ reicht von hellem und dunklem Kellerbier über Pils bis hin zu Weißbier, Pale sowie Brown Ale.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top