Eislauf-Events in Schenna im Winter 2023/24

Nachwuchs-Eisläuferin in Schenna
Um den Sport so zu beherrschen wie die Talente des AS Merano, bedarf es schon ein wenig Übung. Erste Schritte unter Profi-Anleitung können Schenna-Urlauber beim Schnupperkurs mit der Südtiroler Eiskunstläuferin Sara Furlan auf dem zentralen Raiffeisenplatz unternehmen. Bild: © Tourismusverein Schenna/René Gamper
Die Eislauffläche im Zentrum von Schenna wird im Winter 2023/24 zum Schauplatz mehrerer zauberhafter Veranstaltungen. Während sich Winterfans im Rahmen von Ice-Beats: Music & Drinks & More (2., 8. und 29. Dezember jeweils von 18 bis 21 Uhr) am Lichterglanz rund um den Raiffeisenplatz und heißen Getränken mit und ohne Schuss erfreuen, drehen Schlittschuhläufer ihre Runden zur Musik der lokalen Bands, die auf der Bühne Oldies, Evergreens oder Rock ’n’ Roll zum Besten geben. Jeweils donnerstags (23. und 30. November, 7., 14., 21., 28. Dezember 2023 sowie 4. Januar 2024, jeweils 17 bis 18 Uhr) gibt sich eine echte Meisterin ihres Fachs die Ehre: Dann können sich Interessierte von Eiskunstläuferin Sara Furlan in die Geheimnisse des Tanzes auf der glitzernden Fläche einweihen lassen. Der Kurs kostet 7 Euro für Personen ab vier Jahren, Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden. Speziell Kinder lädt die enthusiastische Sportlerin am 24. und 31. Dezember von 10 bis 11 Uhr zu Spiel und Spaß auf den Eislaufplatz Schenna ein, der Eintritt ist frei. Absolutes Highlight der Eventreihe sind die beeindruckenden Eistanzshows. Am 27. Dezember 2023 und 3. Januar 2024 treten immer von 17 bis 18 Uhr die Talente des AS Merano mit ihren eindrucksvollen Choreografien, eleganten Sprüngen und anmutigen Figuren in Schenna auf. Der Eintritt ist frei, außerdem ist der Eislaufplatz vor der Veranstaltung bis 16 Uhr geöffnet.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Schenna

    Südtirol Classic Schenna 2024

    Vom 7. bis zum 14. Juli 2024 findet die Südtirol Classic Schenna 2024 statt. Beim Vorprogramm bis 9. Juli bleiben Stoppuhr und Roadbook noch im Handschuhfach. Stattdessen stehen kulinarische Highlights sowie entspannte Ausfahrten übers Passeier- und Eisacktal im Fokus.

    Weiterlesen »

    Elektroauto-Event in Schenna feiert Premiere

    Das neue Event schenna e.motion – electric.experience.südtirol findet erstmalig von 23. bis 26. Mai 2024 statt und verbindet Technologie, Genuss und Natur. Bei den gemeinsamen Ausfahrten auf dem höchsten Gebirgspass Italiens und ins UNESCO-Weltkulturerbe Dolomiten erfahren die Teilnehmer alles über nachhaltige Elektromobilität.

    Weiterlesen »

    Eislauf-Events in Schenna im Winter 2023/24

    Absolutes Highlight der Eventreihe sind die beeindruckenden Eistanzshows. Am 27. Dezember 2023 und 3. Januar 2024 treten immer von 17 bis 18 Uhr die Talente des AS Merano mit ihren eindrucksvollen Choreografien, eleganten Sprüngen und anmutigen Figuren in Schenna auf.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Schenna.

    Aus unserem Schenna Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen