Cross Park Pillersee in St. Ulrich eröffnet

Cross Park Pillersee Stadion
Cross Park Pillersee: Auf dem neuen Areal mit 10 Stationen feilen Anfänger wie Profis an ihrer Langlauf-Technik. Bild: © Mike Jöbstl
Das Pillerseetal im Osten der Kitzbüheler Alpen – ohnehin Hochburg in Sachen Langlauf – hat sein Angebot für Anhänger des nordischen Sports erweitert: In St. Ulrich am Pillersee lädt der erste permanente Langlauf-Cross Park der Region zum Trainieren und Ausprobieren ein. Er erstreckt sich neben dem Langlaufstadion Schwendt in St. Ulrich am Pillersee über etwa 800 Meter und sorgt mit seinen 10 abwechslungsreichen Stationen sowohl bei Langlauf-Cracks als auch bei absoluten Anfängern für großen Spaß: Im Slalom bergauf, auf der Wellenbahn das Gleichgewicht halten und nach der Sprungschanze wieder möglichst elegant auf beiden Skiern landen. Die einen feilen an der Technik, die anderen wagen die ersten Versuche auf den schmalen Brettern und kommen spielerisch dem Langlauf-Sport näher. Sind die Hindernisse doch zu schwer, können sie leicht umfahren werden. Übrigens: Dank Flutlichtanlage trainieren Gäste (nach Voranmeldung) auch nach Sonnenuntergang auf dem Areal. Wer keine eigene Ausrüstung dabei hat, besorgt sich das Material einfach in einem der acht Verleih- und Service-Shops der Region. Der Eintritt in den Cross Park ist im Loipenticket enthalten, mit dem Gäste alle 100 Loipenkilometer des Pillerseetals erkunden können (ab 6 Euro).
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top