Sternenbeobachtung aus dem Kaunertal

Sternenschale auf der Gepatschalm
Im Kaunertal dem Himmel ganz nah: die neue Sternenschale auf der Gepatschalm. Bild: © TVB Tiroler Oberland, Severin Wegener

Das Kaunertal ist einer der wenigen Orte in Europa, die noch einen wunderbaren Blick auf die Sterne der Milchstraße bieten. Jetzt gibt es mit der Sternenschale auf der Gepatschalm eine neue Attraktion für Himmelsbeobachter. Raphael Hanny (Architekt): „Die Sternenschale steht in jahrtausendealter Tradition der Himmelsbeobachtung. Der Kreis gibt keine Richtung vor und lässt somit alle Blickwinkel gleichberechtigt zu. Die im Gelände gefundene Form definiert trotzdem ein klares Zentrum, von dem aus man Gestirne und Himmelsphänomene beobachten kann“. Die Sternenschale ist eine besondere Konstruktion am Berg – mit fast sieben Metern Durchmesser. Stein und Zirbenholz stammen aus der Region und wurden von lokalen Handwerkern verlegt. Realisiert wurde das Projekt vom Innsbrucker Architektenkollektiv Columbosnext auf Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft.

Milchstraße vom Kaunertal beobachtet
Die Milchstraße lässt sich im Kaunertal dank geringer Lichtverschmutzung bestens beobachten. Bild: © TVB Tiroler Oberland, Christoph Malin
Die Sternenschale ist rund um die Uhr öffentlich zugänglich und über den frisch sanierten „alten Gepatschweg“ oder über den revitalisierten Steig und die neu errichtete Brücke vom Gepatschhaus erreichbar. Geführte Wanderungen zur Sternenschale mit lokalen Guides sind ab dem 5. Juli 2023 beim Tourismusbüro in Feichten buchbar.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Baustart der „Festen Fehmarnbeltquerung“

    Bereits ab Ende 2029 sollen Züge in nur zweieinhalb Stunden von Kopenhagen durch den Fehmarnbelttunnel über Lübeck bis nach Hamburg rollen. Die entstehende Schienenanbindung ist das entscheidende Verbindungsstück zwischen dem Belt-Tunnel, der Lolland in Dänemark mit der Insel Fehmarn verbindet und dem Festland in Schleswig-Holstein.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen