Sesselbahn Kapauns zwischen Zell und Gerlos geht in Betrieb

Bergstation 8er Seeselbahn Kapauns Zillertal
Die neue 8er Sesselbahn Kapauns in der Zillertal Arena bringt die Skifahrer direkt aufs Übergangsjoch. Bild: © Zillertal Arena

Ab der Wintersaison 2022/23 bringt die neue 8er Sesselbahn Kapauns die Skifahrer direkt aufs Übergangsjoch. Der erste Bauabschnitt der neu gestalteten Verbindung zwischen Zell und Gerlos in der Zillertal Arena ist damit geschafft. Im neuen Sessellift werden die Skifahrer dank Haube und Sitzheizung geschützt und gewärmt transportiert, außerdem wurde die Länge der Strecke nahezu verdoppelt. Die Gesamtinvestition inkl. Pistenbau beläuft sich auf € 14,5 Mio. Mit dem Neubau musste der 1993 erbaute und seitdem als „Sportbahn Kapauns“ betitelte 2er- Sessellift weichen.

Ausblick Verbindung Wilde Krimml 2023/24
In weiterer Folge wird ab Winter 2023/24 die Verbindungsbahn Krimml-X-Press in Form einer 10er-Gondelbahn die Gäste schnell und sicher und vor allem windstabil und ohne Zwischenstation transportieren. Die frostige Verbindung zwischen Zell und Gerlos ist damit endgültig Geschichte!

Facts der 8er Sesselbahn Kapauns

  • kuppelbare 8er Sesselbahn mit Wetterschutzhauben und Sitzheizung der Fa. LEITNER
  • Förderleistung: 2.940 Personen/Stunde in gesamt 72 Sessel
  • Höhenmeter Talstation: 1.904 m, Höhenmeter Bergstation: 2.502 m
  • längere, leicht veränderte Streckenführung auf 1.936 m bis zum Übergangsjoch, dem höchsten Punkt in der Zillertal Arena
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen