Baumwipfelpfad im Nationalpark Gorce

Noch in diesem Jahr können Aktivtouristen ein neues Angebot am Rande des Nationalparks Gorce nutzen. Die „Brama w Gorce“ (Tor zum Gorce-Massiv) wird aus einem Baumwipfelpfad mit Bildungszentrum, Aussichtstürmen und Restaurant bestehen. Der über einen Kilometer lange Weg wird verschiedene Erlebnis- und Info-Elemente bieten. Das nordöstlich von Nowy Targ gelegene Bildungszentrum soll sich der einzigartigen Fauna und Flora des kleinpolnischen Gebirgszuges widmen. Er dient so schützenswerten Arten wie dem Feuersalamander und Karpatenmolch als Rückzugsgebiet.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen