Polens größtes Pop-Festival Open’er ist 2022 wieder zurück

Nach einer Sonderausgabe mit viel Abstand im vergangenen Jahr gibt es Polens größtes Pop-Festival in diesem Jahr wieder in altbewährter Form. Zum Open’er auf dem Flughafen Kosakowo in Gdynia (Gdingen) haben sich die Top-Stars der internationalen Pop-Szene angesagt. Neben Dua Lipa, Michael Kiwanuka und Sampa Great werden auch die italienischen Glamrocker Måneskin und Altstars wie die Chemical Brothers dem Publikum Ende Juni einheizen.

Vom 29. Juni bis 2. Juli geben sich auf der Hauptbühne die größten Stars der Branche die Klinke in die Hand. Los geht es mit der US-amerikanischen Pop-Rapperin Doja Cat, der Elektro-Popband Imagine-Dragons und den aktuellen Gewinnern des European Song Contests, der italienischen Glamrockband Måneskin. Zum Höhepunkt erwarten die Veranstalter am 1. Juli die Dance-Pop-Ikone Dua Lipa, den niederländischen House-DJ Martin Garrix und die texanische Rapperin Megan Thee Stallion. Mit den Chemical Brothers beenden zwei Urgesteine der Electronica-Szene am 2. Juli das Festival.

Wer weniger Disco-lastige Sounds bevorzugt, ist an der Alter Stage genau richtig. Dort mischt sich Pop mit Rock, Punk und Rap. Am 29. Juni können Besucher gleich drei hochkarätige Konzerte erleben. Mit seiner Band Inhaler beweist Elijah Hewson, dass er seinem Vater Bono von U2 gesangstechnisch in nichts nachsteht. Provokativ sind nicht nur die Texte von Jehnny Beth, auch musikalisch setzt die Post Punk-Chansonnière auf Herausforderung. Eine erfrischend lebendige Mischung aus Pop-Punk und Alternative R&B gibt es von KennyHoopla.

Die Tent Stage lockt mit einer klaren Linie von Jazz über Blues und Soul bis hin zu Indie-Rock. So entführt dort etwa die Supergroup The Smile der beiden Radiohead-Mitglieder Thom Yorke und Jonny Greenwood in die Welt der fröhlichen Melancholie. Am 1. Juli wird mit Michael Kiwanuka die aktuelle britische Stimme der Soulmusik vor das polnische Publikum treten. Musik tief aus der Seele präsentieren am letzten Festivaltag auch Seasick Steve, ein Urgestein der kalifornischen Blues-Szene, sowie die britische Afrobeat-Jazzband Sons of Kemet.

Infos zum Festival unter www.opener.pl.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen