Futuristische Architektur in der Cavatina Hall in Bielitz-Biala

Mit der Cavatina Hall eröffnet in der Beskidenmetropole Bielsko-Biała (Bielitz-Biala) eines der innovativsten und nachhaltigsten Gebäude Polens. Der Gebäudekomplex vereint Büroflächen und Konzerthaus unter einem Dach und besticht durch seine futuristische Architektur. Aus der geschwungenen Glasfassade des sechsgeschossigen Bürobaus wächst eine ebenso glasverkleidete monumentale Muschel hervor, die den holzverkleideten Konzertsaal organisch umschließt. Von der Dachterrasse eröffnet sich Besuchern ein Panoramablick auf die umliegenden Beskiden.

Noch vor der Eröffnung erhielt der Konzertsaal als erstes Bauwerk seiner Art in Polen das BREEAM-Zertifikat für Nachhaltiges Bauen. Er bietet Platz für bis zu 1.000 Gäste und soll diesen künftig verschiedene Musikgenres präsentieren, von Klassik über Jazz und Pop bis hin zu Weltmusik. In der Stadt gibt es zudem Bestrebungen zur Gründung eines symphonischen Orchesters. Die für den Dezember geplanten Eröffnungskonzerte von Grzech Piotrowski und seinem World Orchestra sowie des polnisch-norwegischen Jazzduos Bałdych/Lien wurden aufgrund der anhaltenden Pandemie-Lage ins kommende Frühjahr verlegt.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Kiellegung der Celebrity Xcel in Saint-Nazaire

    Am 13. Juni 2024 fand in der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire die Kiellegung der Celebrity Xcel statt. Damit wurde ganz offiziell der Baubeginn des fünften Schiffes der preisgekrönten Edge-Klasse von Celebrity Cruises gefeiert.

    Weiterlesen

    Hopfenwochen 2024 im Nürnberger Land

    Bei den Hopfenwochen 2024 im Nürnberger Land gibt es Brauereiführungen, Hopfen als Aufguss in der Fackelmann Therme Hersbruck, Radfahren durch idyllische Anbaufelder, geführte Touren zu Trockenböden und weitere Events.

    Weiterlesen

    Unfallzahlen mit E-Scootern steigen

    Die Unfallzahlen mit E-Scootern sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen. 2023 waren 9.439 Personen an E-Scooter-Unfällen mit Personenschaden beteiligt, was einen Anstieg von 12 Prozent gegenüber 2022 (8.443 Beteiligte) bedeutet.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen