Interaktive Schatzsuche im Tessiner Bleniotal

Digitale Schatzsuche Bleniotal
Im Bleniotal können Familien in Campo Blenio oder in der Region des Lucomagno auf unterhaltsame, interaktive Schatzsuche gehen. Bild: © Bellinzona e Valli Turismo

Das Bleniotal erstreckt sich von Biasca bis hoch zum Lukmanierpass. Das weite Tal bietet neben 500 Kilometern gut ausgeschilderten Wanderwegen einen geschichtlichen und kulturellen Reichtum, den es zu entdecken gilt. Dank seiner sonnigen, nach Süden geöffneten Lage wird es übrigens auch «Valle del Sole» (Sonnental) genannt. Idealer Ausgangspunke für Erkundungen sind Campo Blenio oder der auf 1’916 m gelegene Passo del Lucomagno (Lukmanierpass). An beiden Orten können Famlien mit kleinen Kindern ab Sommer 2021 auf unterhaltsame, interaktive Schatzsuche gehen und sich so die Gegend spielerisch erschliessen. Dafür braucht es lediglich etwas Neugier, Lust auf Natur sowie die zugehörige App auf dem Smartphone oder alternativ eine Karte in Papierform, die für fünf Schweizer Franken vor Ort abgeholt werden kann (Pineta Saracino in Campo Blenio, InfoPoint Casaccia oder InfoPoint Valle di Blenio in Olivone für die Variante Lucomagno). In Campo Blenio hilft man während des zweistündigen Spaziergangs (3,7 Kilomenter, ca. 100 Höhenmeter) dem Hirtenhund bei der Suche nach vermissten Bauernhoftieren. In der Region des Lucomagno geht es in eineinhalb Stunden darum, König Steinbock und seinen tapfernen Freunden beizustehen, um den verlorenen Schatz zu finden (2,8 Kilometer, 125 Höhenmeter).

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus dem Tessin

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus dem Tessin.

    Aus unserem Tessin Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus dem Tessin.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    E-Bike-Sharing in Alta Badia

    Die Region Alta Badia in den Dolomiten bietet Urlaubern bequemes E-Bike-Sharing an. Die Räder können an den Bergbahnen Piz Sorega, Piz La Ila und Col Alto abgeholt und zu einer beliebigen Station des Verleih-Trios zurückgebracht werden.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top