Wandertour Via Alta Vallemaggia wird um zehn Etappen erweitert

Wanderer auf der Via Alta Vallemaggia
Wanderer auf der Via Alta Vallemaggia. Die Wandertour gilt als eine der schönsten in den Tessiner Alpen. Bild: © Ascona-Locarno Turismo/Lenz Folkert

Die Via Alta Vallemaggia, eine der interessantesten Wandertouren in den Tessiner Alpen, wird 2021 um zehn Etappen erweitert. Auf dem Gebirgskamm rund um das Maggiatal, abseits des hektischen Lebens inmitten der Natur geht es über Grate und Gipfel auf den alten Tier- und Hirtenspuren der Almwirtschaft von Hütte zu Hütte. Mit ihren zwei Varianten im Norden umfasst die Route insgesamt 200 km in 19 Etappen, mal auf weiss-roten Bergwegen, mal auf blau-weissen Abschnitten mit Schwierigkeiten bis T5. Nach dem Klassiker Cardada – Fusio mit sechs Etappen und dem Trekking der Bergseen, können Bergsportler nach der Einweihung am 24. Juli 2021 zehn weitere abwechslungsreiche Routen im letzten Teilabschnitt der Via Alta Vallemaggia begehen, welcher von der Alpe Toggia über den westlichen Bergkamm des Tals bis nach Ponte Brolla führt.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus dem Tessin

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus dem Tessin.

    Aus unserem Tessin Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus dem Tessin.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Drachenfestival auf Fanø 2022

    Tausende bunter Drachen erheben sich beim Kiteflyer Meeting auf Fanø vom 16. bis 19. Juni 2022 in den weiten Himmel über der nördlichsten bewohnten Wattenmeerinsel Europas.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top