Condor nimmt Almeria in den Flugplan auf

Condor Almeria 2023
Condor nimmt ab dem 12. Mai 2023 Almeria in den Flugplan Ab Düsseldorf auf. Durchgeführt werden die Flüge mit einem Airbus A320. Bild: © Condor

Ab Sommer 2023 wird Condor nach Almería fliegen. Ab dem 12. Mai bringt der Ferienflieger Reisende freitags von Düsseldorf direkt in die spanische Hafenstadt. Damit erweitert Condor nicht nur sein Spanien-Angebot um ein weiteres beliebtes Ziel, sondern bietet auch die einzige Direktverbindung ab Deutschland an. Durchgeführt werden die Flüge mit einem A320.

Almería liegt in der beliebten Urlaubsregion Andalusien, im Süden Spaniens. Die charmante Stadt begeistert mit weißen Häusern, durch die sich gemütliche Gassen schlängeln. Breite Palmenalleen spenden Schatten, denn Almería ist auch für ihre vielen Sonnenstunden bekannt. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeit der Region, die beeindruckende Stadtburg Alhambra in Granada, liegt nur knapp zwei Stunden entfernt.

Teile diese Reise News:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere Reise News von Condor

Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von Condor.

Aus unserem Reisemagazin

Kals-Matreier-Törl Haus Brot im Holzbackofen
Osttirol

Hüttenkulinarik in Osttirol

Legendäre Mehlspeisen oder spezielle Gerichte aus der Fünf-Elemente-Küche. Wie seine Menschen dahinter ist die Kulinarik auf Osttiroler Berghütten außergewöhnlich, authentisch und voller Leidenschaft.

Weiterlesen »
Fischerhütte Unterkunft Périgord
Nouvelle-Aquitaine

Aktiver Urlaub im Périgord

Das ruhige Leben in der bezaubernden Landschaft des Périgord lädt zu Naturentdeckungen ein, denen man kaum widerstehen kann. Um einen umweltverträglichen Weg einzuschlagen laden Radstrecken ein, die man dauernd erweitert. Wer sich lieber auf Schusters Rappen fortbewegt, dem bieten sich unzählige Wanderungen an.

Weiterlesen »
Île aux Aigrettes Naturschutzgebiet
Mauritius

Nationalparks von Mauritius

Die grüne Insel Mauritius ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Besonders bemerkenswert sind die Nationalparks von Mauritius, die nicht nur durch ihre außergewöhnliche Schönheit, sondern auch durch ihre enorme biologische Vielfalt bestechen. In diesen geschützten Gebieten findet man zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten, die sonst nirgendwo auf der Welt vorkommen.

Weiterlesen »
Strandkörbe am Strand von Spiekeroog
Spiekeroog

Nachhaltigkeitsinitiativen auf Spiekeroog

Vom nachhaltigen Strandkorb über über eine Photovoltaik-Anlage für die Sporthalle bis hin zu Küstenstromern, Strandmüllboxen, Trinkbrunnen und Insektenhotel – auf Spiekeroog wird viel für den bewussten Umgang mit Ressourcen auf der Insel getan, um die Natur zu schützen und den Urlaubern einen nachhaltigen Aufenthalt zu ermöglichen.

Weiterlesen »

Besuchen Sie gerne auch unsere Reiseführer mit vielen Informationen zu Freizeittipps und Sehenswürdigkeiten in den beliebtesten Urlaubsregionen. Hier einige Auszüge:

Bleniotal Bach Wandern

Höhenwanderung im Bleniotal

Das Bleniotal, das auch als „Tal der Sonne“ bekannt ist, gibt dieser wunderbaren Höhenwanderung ihren Namen. Weit weg von der Zivilisation führt diese Wanderung in eine neue Welt mit frischer Luft, Bergseen, Tälern mit Wildblumen und imposanten Gipfeln.

Weiterlesen »
Führung Bärenhöhle Monte Generoso

Bärenhöhle auf dem Monte Generoso

Die Bärenhöhle auf dem Monte Generoso (Grotta dell’Orso) ist eine faszinierende prähistorische Stätte im Tessin, die einen Einblick in die eiszeitliche Fauna und Geologie der Region bietet. Diese Höhle ist bekannt für die Entdeckung von Knochen des Höhlenbären (Ursus spelaeus).

Weiterlesen »
Seilschaft auf dem Gletscherlehrpfad Basòdino

Gletscherlehrpfad Basòdino

Der Gletscherlehrpfad Basòdino bietet eine spannende Entdeckungsreise durch die Tessiner Alpen, bei der man eine von Gletschern geformte Landschaft entdeckt. Die Wanderung beginnt in Robièi, das mit der Seilbahn erreicht werden kann und von wo aus sich eine atemberaubende Aussicht bietet.

Weiterlesen »
Île aux Flamants im Nationalpark Islets

Islets National Park

Der Islets National Park, offiziell als „Parc National des Îlots“ bekannt, ist ein faszinierendes Naturschutzgebiet auf Mauritius, das eine Gruppe kleiner Inseln und umgebende Meeresgebiete umfasst. Dieser Nationalpark wurde gegründet, um die einzigartige Flora und Fauna sowie die marinen Ökosysteme dieser Inseln zu schützen und zu bewahren.

Weiterlesen »
Bras d'Eau Nationalpark Mauritius Eingang

Bras d’Eau Nationalpark

Der Bras d’Eau Nationalpark, einer der jüngeren Nationalparks auf Mauritius, bietet ein einzigartiges Naturerlebnis in einer historisch bedeutsamen Region. Er wurde 2011 gegründet und liegt an der nordöstlichen Küste der Insel und ist eines der wichtigsten Naturschutzgebiete der Region.

Weiterlesen »

Diese Reise News könnten dich auch interessieren

alltours übernimmt Kontingente von FTI

alltours übernimmt über alle Reiseziele hinweg von den Hotel- und Fluggesellschaften Kontingente des insolventen Reiseveranstalters FTI. Insbesondere für die Destinationen Türkei und Ägypten baut alltours damit kurzfristig sein Angebot an Flugpauschalreisen weiter aus.

Weiterlesen

Mentalist Moein Al Bastaki gibt Magiekurse im Kandima Maldives

Moein Al Bastaki, der bekannteste Zauberer und Illusionist aus den Emiraten gibt vom 5. bis 9. August 2024 für Kinder, Teenager und Erwachsene Magiekurse im Kandima Maldives. Auf dem „Unterrichtsprogramm“ des zauberhaften Summer Kamps stehen Fächer wie Zauber- und Mentalismus-Tricks sowie Bühnen-Illusionen.

Weiterlesen

Bhutan feiert 50 Jahre Tourismus

In diesem Jahr wird das goldene Jubiläum zelebriert, denn 1974 öffnete Bhutan seine Tore erstmals für internationale Touristen. Die erste Touristen-Gruppe in Bhutan bestand 1974 aus acht Amerikanern, fünf Spaniern und einem Argentinier, die eine lange und beschwerliche Reise auf dem Landweg hinter sich hatten – denn damals gab es noch keine Fluggesellschaften, die nach Bhutan flogen.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen