Kontaktlose Self-Check-in-Automaten bei Emirates in Dubai

Die Self-Check-in- und Gepäckaufgabe-Automaten von Emirates am Dubai International Airport (DXB), die im September vergangenen Jahres eingeführt wurden, lassen sich ab sofort kontaktlos bedienen. Passagieren, die von Dubai aus abfliegen, bietet die Fluggesellschaft damit eine weitere Optimierung des kontaktlosen Reiseerlebnisses.

Die 32 Automaten für die Gepäckabgabe und die 16 Check-in-Automaten können vollständig über persönliche Mobilgeräte gesteuert werden, ohne dass dafür die Bildschirme berührt werden müssen. An den Automaten können die Kunden einchecken, ihre Bordkarte ausdrucken, einen Sitzplatz an Bord wählen und ihr Gepäck abgeben. Darüber hinaus können Passagiere dort jetzt auch direkt Zahlungen für Zusatzleistungen wie beispielsweise zusätzliches Freigepäck tätigen.

Die Self-Service-Automaten, die im Check-in-Bereich für die Economy Class im Terminal 3 aufgestellt sind, ergänzen die mit Emirates-Mitarbeitern besetzten Schalter, um die Wartezeit für Kunden in Spitzenzeiten zu verkürzen und das Flughafenerlebnis insgesamt zu verbessern. Der Service steht ab sofort Fluggästen zur Verfügung, die zu allen Destinationen, außer in die USA, nach Kanada, China, Indien und Hongkong unterwegs sind, da für diese Ziele zusätzliche Anforderungen bestehen. Weitere Automaten sind für den Check-in-Bereich der First und Business Class geplant.

Emirates investiert kontinuierlich, um seinen Kunden ein smartes, kontaktloses Reisen zu ermöglichen. Kunden können am Dubai International Airport den integrierten biometrischen Pfad nutzen: Mit der neuesten Gesichtserkennungs-Technologie checken Emirates-Passagiere ganz unkompliziert für ihren Flug ein, erledigen Einreiseformalitäten, betreten die Emirates Lounge und gehen an Bord ihrer Flüge.

Das smarte, kontaktlose Erlebnis setzt sich an Bord mit einer digitalen Speisekarte fort, die in der Emirates-App verfügbar ist. Mit der App kann zudem eine individuelle Wunsch-Playlist aus den über 4.500 Kanälen des Bordunterhaltungsprogrammes von Emirates, ice, erstellt und mit den persönlichen Bildschirmen an Bord synchronisiert werden. In den kommenden Monaten können Passagiere dann auch die Bedienung ihres ice-Bildschirms über ihr persönliches Mobilgerät steuern.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Emirates

    Bogotá wird viertes Ziel von Emirates in Südamerika

    Nach São Paulo, Rio de Janeiro und Buenos Aires ist Bogotá nun die vierte südamerikanische Stadt im Streckennetz von Emirates. Mit dem neuen Ziel erweitert die Airline ihr Angebot in Nord- und Südamerika auf nunmehr 19 Ziele in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Kolumbien.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von Emirates.

    Aus unserem Emirates Reisemagazin

    Marinierter Tofu bei Emirates
    Emirates

    Catering-Dimensionen bei Emirates

    Jeden Tag werden auf den fast 500 Emirates-Flügen insgesamt 215.000 Mahlzeiten serviert. Für die Zubereitung dieser Gerichte sind 1.400 Köchinnen und Köche in der Emirates Flight Catering Facility in Dubai und bei Partner-Caterern auf der ganzen Welt zuständig.

    Weiterlesen »

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge von Emirates.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen

    Vilnius Pink Soup Fest 2024

    Zum zweiten Mal findet am 1. Juni 2024 in Vilnius das Vilnius Pink Soup Fest zu Ehren von Litauens kultiger Sommerspezialität, der ikonischen kalten pinken Suppe šaltibarščiai statt.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen