Restaurant AMORE eröffnet am Flughafen Düsseldorf mit Self-Check-Out-Konzept

Amore Restaurant Flughafen Düsseldorf
Das AMORE sorgt im Flugsteig B des Flughafen Düsseldorf für italienisches Flair. Foto: Autogrill / Andreas Wiese

Seit dem 18. Januar 2023 können Reisende am Flughafen Düsseldorf im neuen, erstmals an einem deutschen Airport umgesetzten Gastronomiekonzept „AMORE – do eat better“ ein echt italienisches Lebensgefühl genießen.

Das AMORE steht im Flugsteig B für authentisch italienische Küche – modern interpretiert und mit Liebe zum Detail, die sich nicht nur im Sortiment, sondern auch im Ladenbau wiederfindet. Die Gäste finden neben Pasta, Pizza oder auch Focaccia-Gerichten eine Selektion klassischer italienischer Getränke, wie Negroni oder Aperol Spritz, die zum typischen Aperitivo einladen.

Darüber hinaus wird den Gästen mit Click & Collect und einem digitalen Bestell- und Bezahlservice direkt am Tisch ein auf ihre Bedürfnisse perfekt abgestimmter Service angeboten. Mit Hilfe von QR-Codes können die Kund*innen so innerhalb weniger Minuten am Tisch sitzend online via WebApp ihre Bestellung aufgeben und bezahlen. Die Bestellung wird ihnen im Anschluss von Servicemitarbeiter*innen direkt an den Tisch gebracht.
Reisende, die es besonders eilig haben, können in dem im AMORE integrierten „Grab & Fly“-Konzept schnell und einfach via Self-Checkout Produkte wie Salate, Sushi, Bowls und Heiß- sowie Kaltgetränke erwerben.
„So reagieren wir auf die rasant fortschreitende Digitalisierung und die damit einhergehenden Veränderungen im Gästeprofil. Bei uns gibt es LA DOLCE VITA mit nur einem Klick”, sagt Stan Monheim, General Manager EU Operations.

Neben den echt italienischen Spezialitäten besticht das AMORE durch ein detailverliebtes Design, das unterschiedliche Regionen Italiens widerspiegelt. Dabei sind bewusst nachhaltige und schadstoffreduzierende Baumaterialien verwendet worden.

„Das AMORE und das Grab & Fly geben den Startschuss für eine Gastronomielandschaft, die Pioniercharakter auch für andere Airports hat. Mit diesen modernen Gastronomiekonzepten wird ganz im Sinne unserer Fluggäste die langjährige Partnerschaft zwischen der Autogrill Deutschland GmbH und dem Düsseldorf Airport gestärkt und zukunftsorientiert fortgeführt“, erklärt Anja Dauser, Leiterin Commercial der Flughafen Düsseldorf GmbH.

Ende März folgen mit dem internationalen BISTROT und dem typisch deutschen BREWGATE zwei weitere progressive Konzepte – Ende des Jahres wird der weltweit erste LE CROBAG-Shop an einem Flughafenstandort im Sicherheitsbereich eröffnet.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News vom Flughafen Düsseldorf

    Uber und Flughafen Düsseldorf vereinbaren Partnerschaft

    Uber und der Flughafen Düsseldorf vereinbaren eine mehrjährige Partnerschaft. Ab sofort wird es unter anderem einen speziellen Bereich am Terminal geben, an dem die Reisenden, die den Service über die App gebucht haben, abgeholt werden. Für Uber ist es die umfangreichste Partnerschaft mit einem Flughafen in Deutschland.

    Weiterlesen »

    Le Crobag Flagship-Store am Flughafen Düsseldorf

    Avolta AG erweitert sein kulinarisches Angebot am Düsseldorfer Flughafen mit der Eröffnung einer Special Edition des Le Crobag Flagship Stores im Sicherheitsbereich. Zum ersten Mal an einem deutschen Flughafen können Reisende nun französische Backwaren und Spezialitäten von Le Crobag genießen, während sie auf ihren Abflug warten.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News vom Flughafen Düsseldorf.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen