Sanierungsarbeiten an der Rollbrücke Ost am Flughafen Frankfurt abgeschlossen

Teilfertiggestellte Rollbrücke Ost Flughafen Frankfurt
Nach und nach wurde die Betondecke auf der Rollbrücke Ost am Flughafen Frankfurt eingesetzt. Bild: © Fraport

Am Flughafen Frankfurt geht die Rollbrücke Ost am Freitag, 5. Juli wieder in Betrieb. Rund drei Monate sanierte die Fraport AG die Brücke, die als Hauptverbindung für Flugzeuge zwischen der 2011 in Betrieb genommenen Landebahn Nordwest und dem nördlichen Vorfeldbereich mit seinen Parkpositionen dient.

„Durch die intensive Nutzung der Rollbrücke musste der Oberflächenbelag erneuert werden“, erklärt Projektleiter Axel Konrad. „Dafür haben wir rund 200 Tonnen Stahl verbaut und 4000 Quadratmeter Beton erneuert.“ Beleuchtet wird die Rollbrücke ab sofort von 70 stromsparenden LED-Unterflurfeuern. Trotz schwieriger Wetterbedingungen mit vielen Regentagen in den vergangenen Wochen, hat der Flughafenbetreiber die Arbeiten planmäßig vor den hessischen Sommerferien fertiggestellt.

Die gute Zusammenarbeit mit der Deutschen Flugsicherung gewährleistete, dass die Baumaßnahmen den Flugbetrieb nicht wesentlich beeinträchtigten.

Mit Betriebsbeginn am Freitag rollen die Flugzeuge wieder über die Rollbrücke Ost auf ihre Parkpositionen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen